No-Click-Searches sind Websitenbetreibern und insbesondere auch Affiliates ein Dorn im Auge. Schließlich bedeuten Googles Übersichten an Schnellinformationen einen geringen Traffic, wodurch natürlich auch Einnahmen reduziert werden. Allerdings bist Du diesem Tool nicht hilflos ausgesetzt, denn mit ein paar nützlichen Tipps kannst Du es dennoch schaffen, einen stabilen Traffic auf deiner Seite aufrechtzuerhalten. Welche Maßnahmen Du genau anwenden kannst, haben wir im Folgenden einmal für Dich zusammengefasst.

Tipp 1: Nachfrage aufbauen

Keine Frage, gegen Google zu konkurrieren ist nicht leicht. Vor allem dann, wenn User auf Suche nach reinen Informationen suchen. Allerdings kannst Du dem entgegenwirken, indem Du dich auf den Aufbau deiner Firma bzw. Marke konzentrierst. Denn auch wenn Google dem Nutzer bereits viele Infos zur Verfügung stellt, bieten diese dennoch nur eine kurze Zusammenfassung der Details. Sobald Du es schaffst ein größeres Interesse am Produkt oder deiner Marke aufzubauen, müssen die User schließlich doch auf deinen Websitelink klicken um weiterführende und vor allem ausführlichere Informationen zu erhalten. Dementsprechend heißt es also deine Seite, deine Meta Beschreibung und vor allem dein Produkt oder deine Dienstleistung so interessant zu gestalten, dass der User einen echten Mehrwert im Anklicken deines Websitelinks erkennen kann.

Tipp 2: Auf mehreren Plattformen präsent sein

Unser zweiter Tipp bezieht sich schließlich auf deine Präsenz. Natürlich ist Google die mit Abstand meistbenutzte Suchmaschinen. Dennoch gibt es viele User die für Antworten auf ihre Fragen auch auf anderen Plattformen, wie z.B. Social Media Portalen suchen. Da hier eine solche Infobox wie von google nicht angeboten wird, sind No-Click-Searches hier nicht wirklich möglich. Wenn Du also auf genau solchen Plattformen aktiv bist, sodass du in Suchen häufig auftauchst, hast du gute Chance über einen kleinen Umweg einen hohen Traffic auf deiner Seite zu generieren.

Tipp 3: Richtig investieren

Zu guter Letzt noch ein Tipp, der ein bisschen Budget erfordert. Denn auch wenn sich die No-Click-Searches ein wenig austricksen lassen, so spiegelt Google dennoch am Ende den Big Player wieder. Du kannst zwar die Infoboxen nicht verhindern, aber du kannst versuchen dafür trotzdem ganz oben bei den Anzeigeergebnissen zu erscheinen. Das schaffst Du zum einen natürlich durch ein gutes SEO Management, zum anderen aber eben auch, indem Du in AdWords investiert. Dadurch wertet Google deine Website als “Anzeige” auf, wodurch Du für den Nutzer besser sichtbar bist. Dadurch kannst Du letztendlich, insbesondere auch als Affiliate, natürlich einen höheren Traffic generieren und deine Einnahmen pushen.

Erfolgreiches Webprojekt über Projektify

Schlägst auch Du dich derzeit mit Ärgernissen wie den No-Click-Searches herum? Vielleicht suchst Du aber derzeit erst noch nach dem richtigen Webprojekt? Mit diesem Anliegen bist Du bei Projektify genau richtig! Unser Verein bietet dir als kostenlose Plattform Unterstützung beim An-  und Verkauf von Webprojekten. Schau doch bitte für mehr Details gleich mal in unsere Anzeigen!

Aber auch wenn Du ein schon bestehendes Webprojekt verkaufen willst, können wir Dich unterstützen. Bei uns kannst Du kostenlos ein Verkaufsangebot erstellen. Klicke dafür einfach hier.

Gerne beraten wir Dich außerdem mit unseren regelmäßigen Blog-Artikeln auch zu verschiedenen Themen rund ums Online Business und das Verwalten von Webprojekten. Wir fokussieren uns dabei besonders auf die Themen Nebenberufliche Selbstständigkeit, Insolvenz und Unternehmensnachfolge. Lies Dich also gerne auch mal durch unsere anderen Artikel.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Bildquelle: Designed by Pixabay

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen