Find english version below!

AGB für Gastartikel auf Projektify

Präambel Mit der Bestellung eines Gastartikels bei Projektify unter https://www.projektify.de (nachfolgend “Website” und “Betreiber” genannt) erklären Sie sich mit den unten aufgeführten Geschäftsbedingungen einverstanden. Sollten Sie mit den Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sein, müssen Sie auf die Bestellung verzichten. 1. Allgemein Die Leistung des Betreibers besteht im Betrieb vorgenannter Online- Anzeigenplattformen, hier insbesondere derer für die Schaltung von Online-Werbung für Webseiten und Software. Mittels eines Gastartikels auf dem Online-Marktplatz „projektify.de“ können potenziell interessierte Kunden angesprochen werden. 2. Leistungsumfang Projektify ist ein Marktplatz für den An- und Verkauf von Online-Projekten. Bei einem Gastartikel sind die Vertragspartner der/die ErstellerIN (Ersteller) des Gastartikels und Projektify. Projektify erhebt ein Exklusivrecht auf die Gastartikel. 3. Datenschutz 1. Es gelten die Datenschutzbestimmungen des Betreibers. 4. Ablehnungs- und Löschungsrecht 1. Der Betreiber behält sich vor, Gastartikels wegen ihres Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen abzulehnen. Dies gilt besonders, wenn der Inhalt der Anzeige gegen gesetzliche oder behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstößt oder wenn eine Veröffentlichung für den Betreiber aus sonstigen Gründen nicht zumutbar ist. 2. Der Betreiber ist berechtigt Stellen- und sonstige Gastartikel, deren Inhalte gegen gesetzliche oder behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen sofort und ohne vorherige Benachrichtigung des Inserenten aus dem Angebot zu nehmen. Der Ersteller wird von einer solchen Maßnahme unverzüglich unterrichtet. Darüber hinaus gehende Ansprüche, insbesondere ein Erstattungsanspruch entstehen für den Ersteller in keinem Falle. 5. Haftung des Betreibers 1. Projektify übernimmt keine Gewähr dafür, dass das angebotene der Gastartikel (insbesondere Firmen-, Namens- und Markenrechte) und vom Erwerbenden genutzt werden kann, ohne Rechte Dritter zu verletzen. Die Prüfung ist Aufgabe und Pflicht des Erstellers. 2. Projektify kann nicht für unkorrekte Angaben und Inhalt des Gastartikels haftbar gemacht werden.Projektify übernimmt keinerlei Haftung für etwaigen Missbrauch der Informationen durch andere Menschen oder Dritte. 3. Projektify kann für signifikante Beeinträchtigungen des Dienstes nicht haftbar gemacht werden.Projektify haftet nicht für nicht selbst zu verantwortende Ausfälle des Dienstes, z. B. durch höhere Gewalt oder technische Störungen des Internets. 4. Für die Inhalte Dritter sowie externer Links, die durch Verkäufer gesetzt werden, kann der Betreiber keine Verantwortung übernehmen. Bei den von den Erstellern verfassten und veröffentlichten Inhalten handelt es sich um fremde Inhalte im Sinne des § 5 des Teledienstegesetzes (TDG) in der Fassung vom 22.7.1997, weshalb für diese vom Betreiber keinerlei Verantwortung übernommen wird. 5. Projektify haftet nicht für die Bilder in den Anzeigen. Werden diese beispielsweise willkürlich von Webseiten oder Börsen genutzt, ist der Inserat selbst verantwortlich. Projektify wird im Falle einer Abmahnung die Kosten an den Verkäufer und dessen Daten im Sinne einer Auskunftspflicht weiterleiten. Mehr finden Sie in unserem Grundsatz zur Bildnutzung. 6. Preise und Erstattung 1. Die Preise werden dem Ersteller per E-Mail mitgeteilt. 2. Es findet in keinem Fall eine Erstattung des Betrags statt sobald der Artikel online ist. 7. Kennzeichnung 1. Aufgrund der Rechtssprechung ist Sorge getragen werden, daß kein Verstoß gegen § 3 UWG vorliegt (Verbot unlauterer geschäftlicher Handlungen). Daher werden die Artikel als Werbung gekennzeichnet. Es ist eine Kennzeichnung mit Sponsored Post vor dem Artikeltext.
2. Der Autor behält sich vor auch Links nach einiger Zeit mit dem HTML-Tag Sponsored zu kennzeichnen und in Ausnahmefällen auch im Text.
3. Der Autor behält sich vor trotz Vereinbarungen im Vorfeld den Artikel nicht zu kennzeichnen nach eigenen Ermessen eine Kennzeichnung nachträglich hinzufügen, sollte der Artikel werbend sein. 4. Im Fall einer späteren Kennzeichnung kann keine Erstattung verlangt werden. 8. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen 1. Der Betreiber behält sich das Recht vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. 2. Der Ersteller erklärt, mit der Anwendung der geänderten allgemeinen Geschäftsbedingungen auf bereits vor der Änderung geschlossene Verträge einverstanden zu sein, wenn der Betreiber den Ersteller darauf hinweist, dass eine Änderung der AGB stattgefunden hat und der User nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen, beginnend mit dem Tag, der auf die Änderungsmitteilung folgt, der Abänderung widerspricht. 3. Die Mitteilung der Änderung muss nicht erfolgen und ist sofort für alle Gastartikel-Ersteller wirksam. 9. Schlussbestimmungen 1. Ergänzungen und Änderungen dieser AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das gilt auch für die Aufhebung des Formerfordernisses. 2. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein oder werden, bleiben die restlichen Regelungen dieser Bestimmungen dessen ungeachtet gültig. Die ungültigen Bestimmungen sind so zu ergänzen oder zu ersetzen, dass diese dem ursprünglich beabsichtigten Zweck am nächsten kommen.

Conditions for guest articles on Projektify

Preamble By ordering a guestarticle with Projektify at https://www.projektify.de (hereinafter referred to as “website” and “operator”) you agree to the terms and conditions set out below. If you do not agree to the terms and conditions, you must waive your order. 1. general The service of the operator consists in the operation of the aforementioned online advertising platforms, in particular those for the placement of online advertising for websites and software. By means of a guest article on the online marketplace “projektify.de”, potentially interested customers can be addressed. 2. scope of services Projektify is a marketplace for buying and selling online projects. In the case of a guest article, the contractual partners are the creator of the guest article and Projektify. Projektify has an exclusive right to the guest article. 3. data protection 1. the data protection regulations of the operator apply. 4. right of refusal and deletion 1. The operator reserves the right to reject guest articles because of their content, origin or technical form according to uniform, objectively justified principles. This applies in particular if the content of the advertisement violates legal or official prohibitions or offends common decency or if publication is not reasonable for the operator for other reasons. 2. The operator is entitled to remove job and other guest articles whose contents violate legal or official prohibitions or offend common decency immediately and without prior notification of the advertiser. The creator will be informed of such a measure immediately. Any further claims, in particular a claim for reimbursement, do not arise for the creator in any case. 5. liability of the operator 1. projectify does not guarantee that the offered guest items (especially company, name and trademark rights) and can be used by the buyer without violating the rights of third parties. It is the task and duty of the creator to check this. 2. Projektify cannot be held liable for incorrect information and content in the guest article. Projektify accepts no liability for any misuse of the information by other Humans or third parties. 3. Projektify cannot be held liable for significant impairments of the service.Projektify is not liable for failures of the service for which it is not responsible, e.g. due to force majeure or technical faults on the Internet. 4. The operator cannot be held responsible for the content of third parties or external links set by sellers. The contents written and published by the Creater are foreign contents in the sense of § 5 of the Teledienstegesetz (TDG) in the version of 22.7.1997, which is why the operator does not take any responsibility for them. 5. Projektify is not liable for the images in the advertisements. If these are used arbitrarily by websites or stock exchanges, for example, the advertisement itself is responsible. In the event of a warning, Projektify will pass on the costs to the seller and the seller’s data in the sense of a duty to provide information. You can find more in our policy on the use of images. 6. prices and refund 1. The prices are communicated to the creator by e-mail. 2. in no case will the amount be refunded once the item is online. 7. Note of advertisement 1. due to the jurisdiction it is to be ensured that there is no violation of § 3 UWG (prohibition of unfair business practices) Therefore the articles are marked as advertising. It is a marking with Sponsored Post in front of the article text. 2. the operator reserves the right to mark links with the HTML tag Sponsored after some time and in exceptional cases also in the text. 3. the operator reserves the right to not mark the article despite agreements in the run-up to the article, at his own discretion to add a marking afterwards, should the article be advertising. 4. no refund can be claimed in the event of sponsered post marking. 8. change of the general terms and conditions 1. The operator reserves the right to change the general terms and conditions. The creator declares that he/she agrees to the application of the amended General Terms and Conditions to contracts already concluded prior to the amendment, if the Operator informs the creator that an amendment to the General Terms and Conditions has taken place and the creator does not object to the amendment within a period of two weeks, beginning on the day following the notification of the amendment. 2. The notification of the change does not have to take place and is immediately effective for all Gastarticle. 9. final provisions 1. additions and amendments to these general terms and conditions must be in writing to be effective. This also applies to the cancellation of the formal requirement. 2. if a provision of these general terms and conditions is or becomes invalid, the remaining provisions of these terms and conditions shall remain valid notwithstanding. The invalid provisions shall be supplemented or replaced in such a way that they come closest to the originally intended purpose.