Du bist es Leid jeden Morgen früh aufzustehen und Dich auf den Weg zu deiner ungeliebten Arbeitsstelle zu machen? Du kommst mit deinem Chef nicht zurecht und generell bereitet dir Dein Job keine Freude mehr? Dann ist es höchste Zeit für einen Jobwechsel und warum nicht gleich zu einer Selbstständigkeit im Internet?

Jobwechsel zur Online Selbstständigkeit

Wenn Du online selbstständig bist, bist Du nicht nur Dein eigener Chef, sondern Du kannst meist bequem von zuhause aus arbeiten, Dir deinen Tag frei einteilen und brauchst für die meisten Verdienstmöglichkeiten im Internet nicht einmal viel Know-how. Wenn sich das alles hier verlockend für Dich anhört, dann solltest Du unbedingt weiterlesen. Neben den stärksten Argumenten für eine Online Selbstständigkeit haben wir aber au mich einmal die Schattenseiten dieses Businesses beleuchtet
So kannst Du Dir ganz einfach dein eigenes Urteil bilden und selbst entscheiden ob ein Jobwechsel für Dich in Frage kommt.

Ideen für den Jobwechsel

Wenn Du sicher bist, dass Du Dich im Internet selbstständig machen möchtest, dann hast Du dabei eine eine grosse Auswahl an verschiedenen Optionen. Einige davon möchten wir Dir hier kurz vorstellen, damit Du ein genaueres Bild erhältst. Wenn Du mehr über die einzelnen Verdienstmöglichkeiten erfahren willst, klicke einfach auf die Überschrift der entsprechenden Variante. 

Online Shop

Ganz klassisch zur Online Selbstständigkeit gehört natürlich das Eröffnen eines Online Shops. Hier kannst Du entweder Deine eigene oder aber fremde Ware zum Verkauf anbieten, ohne dass Du dafür Geschäftsräume anbieten musst.

Dropshipping

Beim Dropshipping verhält es sich ähnlich wie bei einem Onlineshop. Statt allerdings fremde Ware komplett selbst zu vertreiben, bietest Du diese zwar online über Deine Geschäftsseite an, informierst aber im Falle einer Bestellung deinen Händler, der die Ware für dich lagert und direkt zu Deinem Kunden schickt. So kannst Du Dir gegen eine Gebühr für den Händler nicht nur Lagerräume, sondern auch Versandkosten sparen.

Affiliate Marketing

Beim Affiliate Marketing hilfst Du deinem. Kommerziellen Partner seine Ware zu vertreiben, in dem Du auf deiner Seite für dessen Artikel wirst und entsprechende Verlinkungen zur Partnerseite setzst. Kunden können die Produkte also nur über deinen Partner erwerben, werden aber von Dir auf die Ware aufmerksam gemacht.
Blog

Adsense/Display Marketing

Wenn Du nichts verkaufen aber trotzdem online Geld verdienen möchtest, dann kannst Du dies auch mithilfe einer eigenen Webseite. Durch Adsense oder Display Marketing kannst Du freien Raum auf Deiner Seite für das Schalten externer Werbebanner vermieten. Beim Adsense Programm werden Dir dabei von Google anhand Deiner Nische passende Anzeigen zugeordnet. Willst Du lieber Display Marketing nutzen, musst Du die Banner allerdings selbst entwerfen und schalten.

E-book

Vielleicht liegt Dir aber auch das Schreiben und Du kannst Dir vorstellen einen eigenen Blog zu betreiben. Wenn Du eine passende und gefragte Nische findest und durch regelmäßigen und spannenden Content eine Stammleserschaft aufbauen kannst, wird Deine Seite schnell für Werbepartner attraktiv, die Dir Kooperationen anbieten um das eigene Geschäft anzukurbeln.

App entwickeln

Wenn Du eher der Entwickler Typ bist und dazu noch technisch begabt, kommt vielleicht auch das Kreieren einer App für Dich infrage. Besonders im Gaming Bereich boomt das Geschäft mit Apps, bei dem Du entweder durch Werebanzeigen innerhalb Deiner App oder durch den kostenpflichtigen Download Geld verdienen kannst.

Tipps zum Jobwechsel

Bedenke trotz allem immer das besonders auch im Internet viele Betrüger unterwegs sind. Gerade Seiten die horrende Summen für wenig Arbeit versprechen sind meist unseriös und eine schlechte Masche. Aber auch Portale die hohe Summen für die Aufnahmen in Datenbank und für die Job Vermittlung verlangen Solltest Du besser die Finger lassen.
In solchen Angelegenheiten ist es stets besser dem eigenen Bauchgefühl zu vertrauen und sich nicht durch falsche Angebote in dir Irre führen zu lassen.

Ausserdem ist es immer besser einen Jobwechsel nicht von jetzt auf gleich durchzuführen und den alten Job ohne erfolgversprechende Alternative an den Nagel zu hängen. Baue Dir stattdessen besser über eine gewisse Zeitperiode ein zweites Standbein auf und Wechsel erst wenn Dich Dein neuer Job auch finanziell ausreichend versorgen kann.

Erfolgreicher Jobwechsel mit Projektify

Du willst es ebenfalls wagen und Dich durch einen Jobwechsel im Internet selbstständig machen? Projektify kann Dir bei diesem mutigen Schritt behilflich sein. Als kostenlose Plattform bieten wir unseren Usern nicht nur regelmäßig Artikel und Blogeinträge zu aktuellen Themen des Online Businesses, wie zu Start ups, Passiven Einkommen und vielem mehr. Sondern wir betreuen auf unser Seite auch den An- und Verkauf von Webprojekten verschiedenster Art über bieten dabei auch weiterführende Unterstützung in genau diesem Bereich. Wenn Du interessiert bist ein Webprojekt zu erwerben, dann schau doch für mehr Details gleich mal in unsere Anzeigen!

Aber auch wenn Du ein schon bestehendes Webprojekt verkaufen willst, können wir Dich unterstützen. Bei uns kannst Du kostenlos ein Verkaufsangebot erstellen. Klicke dafür einfach hier.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Bildquelle: Designed by Pixabay

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen