Du möchtest eine eigene Website erstellen und dies möglichst in einem Bereich der noch nicht vollkommen überrepräsentiert ist? Dann musst Du Dich auf die Suche nach einer passenden Marktlücke begeben. Wir verraten dir ein paar Tipps und Tricks mit denen Du die perfekte Nische für Deine Website findest.

Was ist eigentlich eine Marktlücke?

Zunächst einmal ist vllt. interessant, was genau ist eine Marktlücke ist. Eine Marktlücke beschreibt einen Marktbereich, in dem noch keine Produkte oder Dienstleistungen angeboten wurden. Demnach bietet sich eine Chance mit einem neuen Angebot diese Nische zu besetzen und Einnahmen zu erzielen. Obwohl man oft denkt, dass bereits alle Bereiche bedient sind, gibt es trotzdem noch unzählige Möglichkeiten, neu einzusteigen – schließlich ändern sich die Bedürfnisse der Kunden stetig.

Welche Art Website möchtest du erstellen?

Bevor Du Dich auf die Suche nach einer passenden Marktlücke begibst, solltest Du Dir im Klaren sein, welche Art von Website es eigentlich werden soll. Ob Onlineshop, Informationsportal oder Affiliate Seite hängt natürlich von Deinen persönlichen Interessen ab. Was liegt Dir? Möchtest du Produkte verkaufen und versenden, ist der Onlineshop für dich genau das richtige. Wenn du gerne schreibst und informierst, bietet sich ein Blog oder ein Infoportal an. Wenn du gerne informieren UND verkaufen möchtest, aber nicht für die Kaufabwicklung verantwortlich sein willst, ist eine Affiliate Seite die richtige Wahl. Hierbei bewirbst Du auf Deiner Website Produkte oder Dienstleistungen eine Werbepartners, der mit der Thematik Deiner Website in Verbindung steht. Bei erfolgreichem Verkauf oder der erfolgreichen Vermittlung verdienst Du eine Provision.

Alles rund ums Thema Affiliate-Marketing findest du hier.

Wie möchtest du Geld einnehmen?

Es bieten sich sich zwei verschieden Wege an, mit Deiner Website Geld zu verdienen. Zum einen durch aktives Einkommen, bei dem du aktiv Produkte und Dienstleistungen verkaufst (Beispiel: Onlineshop). Zum anderen durch passive Einnahmen. Bei dieser Form generierst du Einnahmen auch indirekte Weise, zum Beispiel durch Verkauf von Werbeflächen auf Deiner Website. Die Wahl der Einnahmengenerierung ist auch entscheidend für die Art der Website. Möchtest du irgendwann lediglich passive Einnahmen erzielen, ist dies mit einem Onlineshop nicht möglich. Anders sieht es hier bei Blogs und Informationsportalen aus.

Nähere Informationen zu passivem Einkommen findest du in unserem Artikel “Passives Einkommen im Internet aufbauen”.

Wie finde ich eine passende Nische?

Nachdem Du Dir über die Art Deiner Website und über die Einkommensgenerierung im Klaren geworden bist, stellt sich die Frage, welche Marktlücke Du bedienen kannst. Hierbei kannst Du Dich an den Grundbedürfnissen aller Menschen orientieren. Jeder Mensch hat verschiedene Grundbedürfnisse, die hierarchisch wie eine Pyramide angeordnet sind. An unterster Stelle der Pyramide finden sich die physischen Bedürfnisse, gefolgt von den Bedürfnissen zu Sicherheit, Sozialem und Individualbedürfnissen. Die Pyramide schließt mit dem Wunsch nach Selbstverwirklichung ab. Eine Marktlücke hat als Ausgangsbasis stets ein Grundbedürfnis, welches vom Markt derzeit noch nicht ausreichend befriedigt wird. Ausgehend von einem Bedürfnis überlegst Du Dir am besten, was für ein Produkt oder welche Information zu diesem Bedürfnis noch nicht existieren.


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Bildquelle: Designed by Freepik

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen