Du möchtest deine Idee im Internet umsetzen und brauchst dazu eine Website. Diese kannst du selbst aufbauen oder kaufen. In diesem Artikel möchten wir deswegen erörtern, was die Unterschiede zwischen beiden Verfahren sind und was sich eventuell für deinen Fall lohnen kann.

Website aufbauen

Eine Webseite aufbauen kann sehr einfach sein, wenn du z.B. einen Homepagebaukasten verwendest. Jedoch reicht dies meist für deine Anforderungen nicht, da z.B. externe Plugins usw.  nicht installiert werden können. Du kannst also wenig anpassen. Wir empfehlen gerne WordPress zu verwenden und mit einem entsprechenden Template und Plugin die Website einzurichten.

Wenn du deine Website eingerichtet hast, musst du noch Themen finden und Content auf deine Webseite mitbringen. Auch musst du diese SEO optimieren und Backlinks aufbauen. Dies kann lange dauern und ist mühsam, dafür kannst du aber Design und Funktionen der Website selbst bestimmen und baust diese auf der grünen Wiese auf.

Lesetipp: Checkliste Website aufbauen

Website kaufen

Im Gegensatz zum ersten Ansatz, kannst du auch eine Website kaufen. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Du kannst direkt auf den Wissen und den Erfolg von anderen Nutzern aufbauen. Du kannst also einerseits dich vom alten Besitzer coachen lassen und dir von Ihn auch Misserfolge erzählen lassen. So kannst du Fehler vermeiden und legst direkt einen Raketenstart hin. Oft ist es sehr frustrierend bei Null zu beginnen und lange zu warten, bis endlich der erste Nutzer auf die Webseite kommt.

Lesetipp: Checkliste Website kaufen

Website aufbauen oder kaufen?

Nun stehst du vor der Entscheidung ob du eine Website aufbauen oder kaufen solltest. Wenn du sehr spezielle Anforderungen und viel Lust sowie Zeit hast, dann kannst du diese selbst aufbauen. Es macht auch Sinn, dass du danach sogar über den Verkauf der Website nachdenken könntest.

Lesetipp: Checkliste Website verkaufen

Nun hast du aber die andere Möglichkeit. Speziell wenn du nebenberuflich selbstständig bist als Kleinunternehmen, hast du oft wenig Zeit. Hier kann es durchaus viel Sinn machen eine Website zu kaufen. Du kannst auf den Erfolg aufbauen und hast sofort Ergebnisse.

Wenn die eigene Umsetzung einer Website also nicht so dein Ding ist, kannst Du auch eine bereits bestehende Website kaufen, die entweder noch keine, oder aber bereits nennenswerte Umsätze erzielt. Kaufen kannst Du fertige Websites auf Projektify – Angebote gibt es hier für jedes Budget.

Oder aber Du nutzt einen unserer Services und lässt Dich von unseren Experten bei allen Fragen und Angelegenheiten direkt online beraten. Hier findest Du alle Services in der Übersicht.


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Wie findest du das?

Ich bin einer der beiden Vorstände des Projektify e.V. und maßgeblich für Koordination der Projekte sowie das Marketing verantwortlich. Außerdem treibe ich die Expansion von Projectify.fr in Frankreich voran. Neben Projektify schreibe ich meine Doktorarbeit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen