Du hast eine Idee und möchtest nun eine Website einrichten, um dort dein Produkt oder eine Dienstleistung anzubieten. Das ist kein Selbstläufer und du solltest einiges beachten. Damit eine problemlose Einrichtung klappt, haben wir dir die wichtigsten Inhalte zusammengefasst und dir auch neben einer Checkliste weiterführende Links zur Verfügung gestellt.

Passende Domain finden

Zuerst musst du eine passende Domain finden. Dazu solltest du entweder deinen Firmennamen verwenden oder eine spezielle Keyword Domain, welche beschreibt, was deine Seite tut wie z.B. Spielzeug-kaufen.de So kannst du direkt Vorteile bei SEO erzielen. Was du bei einer solchem Keyworddomain beachten sollst, zeigt dir unser weiterführender Artikel.

Lesetipp: Passende Domain finden

Website hosten

Nun hast du eine passende Domain gefunden und der nächste Schritt ist, dass du diese hosten musst. Dazu lohnt sich oft ein Shared Webspace für 5-10 Euro im Monat. Du bekommst also ein Stück Speicherplatz auf einen Server und kannst deine Seite so ins Internet laden. Es gibt viele Unterarten des Webhosting und auch spezielle Angebot für CMS Systeme wie WordPress. Damit du im Angebotsdschungel zurecht kommst, haben wir dir alles in einem separaten Artikel zusammengefasst!

Lesetipp: Website hosten

Webseite einrichten

Nun musst du dein passendes Rahmenwerk für deine Website einrichten oder finden. Hier verwenden viele ein fertiges HTML Design bzw. Homepagebaukasten oder das CMS System WordPress. Wie du so eine Seite genau einrichtest, zeigt dir unsere Checkliste.

Lesetipp: Checkliste Aufbau Website

Themen und Inhalte finden

Nun musst du deine Website noch mit Inhalten, sogenannten Content füllen. Dazu musst du zuerst Themen finden und diese auch auf Relevanz prüfen. Also werden diese gesucht und wollen deine Nutzer sowas lesen? Dies kannst du durch Brainstorming und einer Überprüfung durch den Google Keyword Planer. Fange am besten mit der Frage an: Wie würde ich meine Seite bei Google suchen?

Lesetipp: Themen finden

SEO optimieren

Nun musste du noch deine Website optimieren, damit diese bei Google gefunden wird. Immerhin sollen zahlreiche Besucher deine Produkte und Services nutzen. Damit dies passiert, musst du bei Google ganz oben stehen. Wie das geht, zeigt dir unsere SEO Checkliste.

Lesetipp: SEO Checkliste

Fazit: Website einrichten oder kaufen?

Du merkst, dass es viel Aufwand ist und eine Website einrichten ähnlich wie Rom nicht an einem Tag erbaut werden kann. Als Alternative kannst du auch bei uns eine Website kaufen und damit auf den Erfolg und den Inhalt deines Vorgängers aufbauen. Dies spart Zeit und du kannst direkt loslegen. Schau doch mal in unsere Anzeigen!


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen