Besonders für Startups ist das Rechtsgebiet der Business Welt häufig noch totales Neuland. Dabei gibt es hier viele unterschiedliche Gesetze und Verordnungen die unbedingt beachtet werden sollten. Oftmals ist es daher sinnvoll einen Startup Anwalt genau dazu zu befragen.

Wie kann ein Startup Anwalt helfen?

Als Startup hat man mit vielen rechtlichen Fragen zu kämpfen. Viele Gründer haben aber nicht das fachliche Know-how um Rechtsfragen wie Verträge, Webauftritt, die Sicherung von Markenrechten oder die passende Rechtsform zu bewerten. Daher macht es oftmals Sinn, eine Investition für einen Startup Anwalt zu tätigen, um sich den rechtlichen Rat zu holen, der hier benötigt wird um das Risiko illegaler Tätigkeiten zu minimieren. Schließlich drohen sonst von Bußgeldern oder Schadenersatz über Rechtsstreitigkeiten bis hin zu Verklagungen weitaus höhere Kosten.

Wichtige rechtliche Fragen während der Gründungsphase

Um Dir einen Überblick zu verschaffen wobei Dir ein Startup Anwalt wann genau helfen kann, haben wir die Gründungsphase in 3 Bereiche unterteilt und die wichtigsten Aspekte zusammengefasst.

Davor

Vor der Gründung solltest Du mit dem Startup Anwalt unbedingt folgende Details besprechen:

  • die Rechtsform
  • die zugehörigen Vorschriften
  • Vermeidung von Scheinselbstständigkeit
  • relevante rechtliche Dokumente sowie nötige Behördengänge

Währenddessen

Während der Gründungsphase solltest Du mit dem Startup Anwalt unbedingt diese Details besprechen:

  • Firmenname/Marke
  • Anmeldung von Patenten
  • Investoren und Kapitalgeber
  • Steuern

Danach

Nach der Gründung solltest Du mit dem Startup Anwalt unbedingt folgende Details besprechen:

  • Erstellung von Arbeitsverträgen
  • Arbeitsschutz
  • Rechte von Mitarbeitern
  • Betriebsrat

Wer außerdem plant zu expandieren sollte sich an diese Stelle noch weitere Aspekte einmal genauer anschauen.

  • Zulässigkeit der Geschäftsidee im Ausland
  • Gesetze im Ausland
  • Rechtsschutz im Ausland
  • Transaktionen ins Ausland
  • Besteuerung im Ausland

Du würdest gerne noch mehr Infos zu Rechtsthemen erhalten oder Deine Fragen einem echten Experten stellen? Dann nutze doch dazu gleich mal unseren Service zur Rechtsberatung. Mehr dazu findest du hier.

Gründen mithilfe von Projektify

Du willst selbst gründen oder ein schon bestehendes Unternehmen erwerben? Mit diesem Anliegen bist Du bei Projektify genau richtig! Unser Verein bietet dir als kostenlose Plattform für den An-  und Verkauf von Webprojekten Unterstützung in genau diesem Bereich. Schau doch bitte für mehr Details gleich mal in unsere Anzeigen!

Aber auch wenn Du ein schon bestehendes Webprojekt verkaufen willst, können wir Dich unterstützen. Bei uns kannst Du kostenlos ein Verkaufsangebot erstellen. Klicke dafür einfach hier.

Gerne beraten wir Dich außerdem mit unseren regelmäßigen Blog-Artikeln auch zu verschiedenen Themen rund ums Online Business und das Verwalten von Webprojekten. Wir fokussieren uns dabei besonders auf die Themen Nebenberufliche Selbstständigkeit, Insolvenz und Unternehmensnachfolge. Lies Dich also gerne auch mal durch unsere anderen Artikel.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Bildquelle: Designed by Pixabay

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen