Bei dem Preis für ein Website spielen verschiedene Faktoren eine Rolle

Egal ob du eine Webseite kaufen oder dein Webprojekt auf Projektify verkaufen möchtest: Die Preisverhandlung spielt eine zentrale Rolle bei der Abwicklung. Als Verkäufer möchtest du einen möglichst hohen Preis erzielen, als potentieller Käufer so wenig wie möglich für die Webseite deiner Begierde hinblättern. Einen groben Überblick ob deine Preisvorstellung realistisch ist, gibt dir unser Preiskalkulator für Webseiten.

Darüber, welche Faktoren den Preis einer Webseite bzw. eines Webprojekts beeinflussen, haben wir bereits zuvor ausführlich in einem Beitrag erläutert. Dazu gehören vor allem die bereits erzielten Umsätze, der Traffic, die Abgrenzung von der Konkurrenz und das weiterführende Potential.

Tipps für die Preisverhandlung

Wenn du einen Preis herunterhandeln möchtest, achte dabei auf realistische Summen. Vergiss nicht, dass auch der Initiator des Webprojekts einiges an Arbeit hatte, und diese angemessen vergütet werden soll. Du profitierst schließlich mitunter von bereits gut laufenden Projekten, die du einfach in der gleichen Art und Weise weiterführen oder aber erweitern kannst. Wie du dein Webprojekte nach dem Kauf erfolgreich und nachhaltig erweiterst, erfährst du ebenfalls bei uns im Blog.

Dennoch gibt es Punkte, die einem Preis für eine Webseite mindern können. Du kannst bei deiner Verhandlung zum Beispiel auf den immensen zeitlichen Aufwand hinweisen, der notwendig ist, die beschriebenen Einnahmen zu generieren. Zusätzlich kannst du anführen, dass zwar die Einnahmen hoch sind, die Investitionen jedoch ebenfalls. Der reine Gewinn ist somit relativ gering. In einer guten Anzeige sind diese Faktoren allerdings relativ genau angeführt. Hier erfährst du, wie du eine gute Anzeige für deine Webseite auf Projektify schreibst.

Faktoren, die den Preis einer Webseite mindern können

  • Kein angemessenes Verhältnis zwischen finanziellen Investitionen und Ertrag
  • Hoher zeitlicher Aufwand
  • Geringer Traffic
  • Schlechte SEO Metriken
  • Infos zur Ermittlung für einen fairen Website Preis anhand der SEO Metriken findest du in unserem Artikel über Preisfindung mit SEO Metriken.

Achte dennoch darauf, dass du während der Preisverhandlung beim Kauf oder Verkauf einer Webseite als potentieller Käufer / Interessent dem Verkäufer eine angemessene Vergütung zugestehst. Solltest du es mit dem Feilschen zu sehr auf die Spitze treiben, wird dir eventuell jemand anderes das Webprojekt vor der Nase wegschnappen. Schau am besten mal in unsere Anzeigen und probiere die Tipps direkt aus! Solltest du dein Webprojekt gerade verkaufen oder bist dabei eines zu kaufen, empfehlen dir unseren Artikel zur Vertragsgestaltung beim Kauf oder Verkauf oder unsere Musterverträge zum Verkauf von Webprojekten.

 

 

Projektify ist ein Marktplatz für den An- und Verkauf von Webprojekten. Wir haben bereits selbst erfolgreich ein StartUp verkauft und kennen die potentiellen Schwierigkeiten. Mit unserem gemeinnützigen Verein, möchten wir anderen Gründern eine kostenlose Plattform für den Handel bieten und zudem über Wissenswertes im Zusammenhang mit (Online-)Unternehmen informieren.
Wie findest du das?