Backlinks haben als Bestandteil der SEO-Strategie einen großen Einfluss darauf, wie Deine Webseite rankt. Sie können gezielt aufgebaut werden, wofür es verschiedene Strategien gibt. In erster Linie sollte guter Content für freiwillige Backlinks von anderen hochwertigen Seiten sorgen. Sie lassen sich allerdings auch gezielt setzen – zum Beispiel von eigenen Blogposts aus, durch Online-PR, aus Social-Media-Portalen, von eigenen Partnerseiten aus und von befreundeten Webmastern, deren Inhalte zur eigenen Seite passen. Nun fragt es sich, welches die geeignete Backlink Strategie ist und wie viele Backlinks denn eigentlich nötig sind, um erfolgreich zu ranken.

Einige Maßnahmen einer Backlink Strategie

Schauen wir uns einige Maßnahmen an, mit denen Du oder die von Dir beauftragte Agentur Backlinks generieren.

  • Blogposts einrichten: Du kannst mit kostenlosen Tools wie beispielsweise Google Blogger eigene Blogs einrichten und mit Content befüllen (lassen). Von diesen Blogbeiträgen aus verlinkst Du auf Deine Hauptseite. Setze die Backlinks sparsam, also höchstens einen pro Blogbeitrag.
  • Online-PR: Es gibt einige gute Presseportale wie OpenPR, Firmenpresse, Online-Artikel, Businessportal24 oder DeutschePresse, in die Du kostenlos Artikel einstellen (lassen) kannst. Du darfst in der Regel pro Artikel einen bis zwei Backlinks setzen.
  • Social-Media-Portale: Backlinks aus Social-Media-Portalen erzielen einen gewissen Effekt, der zwar nicht so überwältigend ausfällt, wie man hoffen möchte, jedoch auch zu einer umfassenden Backlink Strategie gehört. Richte Dir auf allen relevanten Portalen Accounts ein oder lasse sie Dir einrichten, poste dort über Dein Unternehmen und setze immer wieder einen Backlink auf Deine Hauptseite.
  • Deine eigenen Partnerseiten: Vielleicht betreibst Du ja mehrere Webseiten. Dann verlinke von einer anderen Webseite aus auf Deine Hauptseite.
  • Landingpages: Du kannst Landingpages ins Netz stellen (lassen). Diese Seiten sind sogenannte OnePager (nur eine einzige Seite, die einem Blogpost ähnelt). Von jeder Landingpage aus, die durch eigene Keywords gut ranken soll, setzt Du einen Backlink auf Deine Hauptseite.
  • Webmaster mit ähnlichen Inhalten: Wenn Du mit anderen Webmastern befreundet bist und deren Inhalte zu Deiner Seite passen, kannst Du sie um einen thematisch passenden Backlink bitten. Sie werden wahrscheinlich eine Gegenleistung verlangen. Vermeide aber den direkten Linktausch von Seite zu Seite, weil Google dies nicht mag.

Backlink Strategie: Wie viele Backlinks brauchst Du?

Die spannende Frage lautet, wie viele Backlinks denn für einen nachhaltigen Erfolg Deiner Seite nötig sind. Hierbei sind zwei Punkte zu unterscheiden:

  • a) Große, bedeutende Seiten wie Wikipedia, Nachrichtenportale oder auch sehr starke Onlineshops haben automatisch mehr Backlinks als Nischenseiten. Auch die Branche spielt eine Rolle. Auf ein Spezialthema verlinken nicht so viele andere Webmaster als auf eine Seite, die in einem viel beachteten Markt (Autoverkauf, Weinhandel, Mode, Lebensmittel, Spielzeug etc.) tätig ist.
  • b) Neben der schieren Gesamtzahl der Backlinks geht es bei einer Backlink Strategie vorrangig darum, wie viele Backlinks Du wöchentlich zusätzlich generierst. Hier hat sich eine Zahl zwischen 10 und 30 als sehr nützlich erwiesen, die mit einem besseren Ranking Deiner Seite sogar noch sukzessive steigen kann.

Wir empfehlen Dir, anfangs pro Woche um 10 Backlinks zu generieren. Dies ist ein vernünftiger Ansatz.

Wie wirken sich die Backlinks dein Ranking aus?

Wenn Du Backlinks von starken Seiten erhältst, die selbst gut ranken und als ausgesprochen seriös gelten, wird dies Dein Ranking verbessern. Du benötigst bei diesem Prozess etwas Geduld und Konsistenz. Die Backlinks sollten Dir kontinuierlich über längere Zeiträume zuwachsen. Allerdings musst Du wissen, dass sie nicht der einzige Rankingfaktor sind. Es gibt schließlich auch den Bereich der OnPage-SEO. Diese betrifft den Aufbau und Content Deiner Seite, ihre Struktur, ihre Ladezeiten, Responsive Webdesign und noch einiges mehr. Diesen Part darfst Du für ein gutes Ranking nicht vernachlässigen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen