Stell Dir ein Leben vor, dass Du nach Deinen eigenen Vorstellungen gestalten kannst. Mit der Möglichkeit Deine Freizeit, Deine Idee und Deine Lebensweise so zu nutzen wie Du es Dir immer gewünscht hast. Viele Menschen träumen von einem solchem Leben und streben deswegen die Selbstständigkeit an.

Es ist auch bei dir soweit! Du möchtest dein Unternehmen verkaufen und suchst einen Nachfolger oder du möchtest mit den Kauf eines Unternehmens in die Selbstständigkeit starten. Du möchtest mit den Verkauf dein Unternehmen vergolden und die Früchte deiner harten Arbeit ernten. Nun gilt es aber den passenden Nachfolger zu finden und diesem in dein Unternehmen einzuarbeiten. Es heißt also für dich: Unternehmen sucht Nachfolger!

Viele Unternehmen suchen einen Nachfolger

Mit deiner Mission bist du nicht alleine. Zum Beispiel haben bis zu 40 Prozent der Familienunternehmer haben Probleme, einen passenden Nachfolger zu finden, schlägt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) regelmäßig Alarm. Allein bis 2017 müssen laut dem Verband 110 000 Unternehmer ihre Nachfolge regeln. Selbst wenn sie Kandidaten finden: 56 Prozent der Jungunternehmer scheitern an der Finanzierung, heißt es bei den Kammern. Es ist also kein leichtes Unterfangen einen Nachfolger einfach so zu finden.

Unternehmen sucht Nachfolger: Plattformen der IHK sollen helfen

Nexxt-change ist eine Internetplattform des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, der KfW Bankengruppe, des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken und des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands in Zusammenarbeit mit den Partnern der Aktion “nexxt”. Betreut werden Kunden dabei von den nexxt-change Regionalpartnern, die die Veröffentlichung von Inseraten übernehmen und die Kontaktvermittlung zwischen den Nutzern unterstützen. Aktuell enthält die Datenbank über 7.500 Inserate und knapp 3000 Gesuche für Unternehmen. Laut eigener Aussage vermittelt das Portal rund 1000 Unternehmen pro Jahr und ist vor allem auf Regionale Betriebe wie Handwerk oder Produktion spezialisiert. Durch die Zusammenarbeit mit Sparkassen und Regionalbanken werden eher klassische Betriebe sowie größere Unternehmen vermittelt. Außerdem gibt es zahlreiche weitere ähnliche Plattform, welche von Vereinen wie den BVMW oder Biz-Trade mit ähnlicher Ausrichtung.

Unternehmen sucht Nachfolger: Websitebörsen für Webstartups

Als Alternative kannst du auch ein Startup kaufen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Oft sind gute Ideen in der Frühphase mit ersten Erfolgen sehr leicht für dich finanzierbar und es bedarf keines riesigen und umfangreichen Bankkredits. Viele Gründer bieten aktuell ihre Ideen auf Projektify an und versuchen diese an einen anderen Gründer weiterzugeben. Dies sind oft Projektify zwischen 500 und 30.000 Euro. Als gemeinnütziger Verein hilft Projektify kleinen Unternehmen einen Nachfolger zu finden.

Solltest du dies in Erwägung ziehen, dann lies dazu auf jeden Fall unsere weiterführenden Tipps, wie du ein Unternehmen übernehmen kannst durch oder probier es direkt mal aus und schau in unsere Anzeigen oder stell dein Webprojekt bei uns kostenlos ein!

Außerdem hast Du auf Projektify die Möglichkeit Dich von einem echten Experten beraten zu lassen. Nutze dazu einfach unseren Service der Beratung für den Unternehmensverkauf.


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen