Du hast eine Nischenseite und liest viel über Datenschutz und die neue DSGVO? Hier wirst du auch über den Begriff SSL Zertifikat stossen und https://. Nun fragst du dich ob es sinnvoll ist ein solches Zertifikat in deine Nischenseite zu integrieren? Dieser Artikel sagt dir ob und wann du es tun solltest.

Was ist ein SSL Zertifikat?

Ein SSL-Zertifikat ist eine kleine Datei, die einen kryptografischen Schlüssel digital an die Details einer Organisation oder Privatperson bindet. Also in deinem Falle an dich. Das Zertifikat sorgt dafür, dass Dateien sicher übertragen werden. Speziell in Login Bereichen oder Bestellungen für Onlineshops macht das Sinn. Auch für ein Onlineformular ist ein SSL Zertifikat sehr sinnvoll.

Ob eine gesicherte Verbindung besteht, kannst du an den Angaben in der Browser-Adresszeile erkennen. Ein verschlüsselter Aufruf erfolgt immer über https://projektify.de und nicht http://projektify.de. Je nach Browser ist die Zeile auch Grün und das Wort sicher steht geschrieben oder du siehst ein kleines Schloss (bsp. am iPhone).

Wann brauche ich ein SSL Zertifikat?

Grundlegend ist ein SSL Zertifikat für SEO natürlich förderlich und wichtig. Es bringt dich im Ranking nach vorne. Auch zeigt es deinen Nutzern, dass du auf Sicherheit setzt. Du solltest jedoch SSL auf jeden Fall verwenden, wenn du folgendes tust:

  • Nutzerkonten und Loginverfahren
  • Newsletter
  • Kundenkonto und Bestellverfahren (Onlineshop)
  • Kontaktformular
  • Erhebung von Daten

Wie bekomme ich ein SSL Zertifikat?

Ein SSL Zertifikat bekommst du so gut wie immer bei deinem Provider. Es gibt verschiedene Sicherheitsstufen. Für einen Onlineshop solltest du eine Stufe höher gehen als bei einem Blog oder einer Website. Dort reichen oft die Standard SSL wie lets encrypt. Das Zertifikat ist lets encrypt ist kostenlos und wurde als Open Source ins Leben gerufen um das Internet sicherer zu machen.

Es gibt jedoch auch verschiedene kostenpflichtige SSL Zertifikate. Domaingeprüfte SSL Zertifikate beispieleweise überprüfen, dass dem Betreiber die Domain gehört. Dies reicht für Nischenseite oft aus. Für einen Onlineshop solltest du ein Organisations-SSL holen. Dies prüft die Organisation, also das Unternehmen hinter dem Onlineshop genauer. Das Extended SSL ist speziell im Bankgeschäft sehr verbreitet und bietet die höchste Sicherheit.

Fazit: Brauchst du es?

Ein SSL Zertifikat zeigt deinen Nutzern, dass dir Datenschutz wichtig ist und du wirst dadurch bei Google einen Vorteil bekommen. Du musst es nicht haben aber es macht durchaus Sinn. Vor allem bei der Verwendung von Daten, welche du von Nutzern erhebst, brauchst du es dringend. Es gibt mittlerweile zahlreiche Zertifikate kostenlos, also hast du nichts zu verlieren ein solches einzubinden!

Projektify e.V. unterstützt Dich beim An-und Verkauf von Nischenseiten

Es kann anstrengend sein eine Nischenseite aufzubauen. Du kannst deswegen auch einfach eine fertige kaufen und direkt starten. Du hast Interesse daran? Du weißt aber nicht genau wo und wie? Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir bei Projektify helfen Dir nämlich dabei und zeigen was möglich ist. Schau dafür doch direkt mal in unsere Anzeigen! Klicke dafür einfach hier!


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen