Im Jahr 2016 hat das europäische Parlament die Verabschiedung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beschlossen. Diese wird am 25.Mai 2018 in Kraft treten.  Die Neuregelung des Datenschutzrechts betrifft sämtliche Unternehmer in der Europäischen Union. Neu ist auch, dass auch Unternehmer, die ihren Sitz außerhalb der EU haben, die DSGVO beachten müssen. Dies war vorher nicht der Fall.

Ziel der Verordnung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit zu vereinheitlichen. Die Verordnung ersetzt die Richtlinie  95/46/EG aus dem Jahr 1995. Diese hatte den Titel: Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und Gesetzte zum freien Datenverkehr. Tipps zur Umsetzung findest du im Projektify Blog.

Wie findest du das?

Projektify ist ein Marktplatz für den An- und Verkauf von Webprojekten. Wir haben bereits selbst erfolgreich ein StartUp verkauft und kennen die potentiellen Schwierigkeiten. Mit unserem Verein, möchten wir anderen Gründern eine kostenlose Plattform für den Handel bieten und zudem über Wissenswertes im Zusammenhang mit (Online-)Unternehmen informieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen