Datenschutz, Cyber Security und Co sind Themen die Dich total überfordern? Dann ist eine IT Rechtsberatung vielleicht genau das Richtige für Dich.

Was ist überhaupt IT Recht?

IT-Recht steht eigentlich für Informationstechnologie-Recht und war früher unter dem Begriff Computerrecht geläufig. Dabei handelt es sich um das Recht, das sich mit der elektronischen Datenverarbeitung befasst. Auch wenn es in Deutschland bisher immer noch keine genaue gesetzliche Definition gibt, wird das IT recht mittlerweile als eigenständiges Rechtsgebiet angesehen. Es fasst dabei verschiedene Teilbereiche einer Reihe von unterschiedlicher Rechtsgebiete zusammen, die in Zusammenhang mit Informationstechnologien stehen. Dies sind beispielsweise:

  • Domainrecht
  • Vertragsrecht
  • Datenschutzrecht
  • Recht der Telekommunikation
  • Recht der Kommunikationsnetze

Welche Bereiche werden von einer IT Rechtsberatung abgedeckt?

Eine IT Rechtsberatung kann Unternehmen vor allem bei folgenden Punkten beraten und unterstützen:

  • Überprüfung von Geschäftsprozessen auf Legalität
  • Risikomanagement Beratung
  • Erstellung neuer oder Überprüfung vorhandener AGB, IT-Musterverträge und Einkaufsbedingungen
  • Aktualisierung von Dokumenten anhand geänderter Rechtslage
  • Bereitstellung rechtlicher Dokumente für Apps
  • Unterstützung beim Abschluss von Escrow-Vereinbarungen
  • Verfolgung von Hackern und Softwarepiraten

Nicht jede IT Rechtsberatung bietet dabei alle Bereiche als Service an und einige Kanzleien haben sogar ein noch größeres Repertoire. Es ist daher empfehlenswert die Anbieter vorab zu vergleichen um den passenden Berater herauszufiltern.

Für wen lohnt sich eine IT Rechtsberatung?

Eine IT Rechtsberatung lohnt sich, wie viele andere Formen von Beratungen, nicht nur für Börsenunternehmen. Gerade auch kleinere und mittlere Einzelunternehmen mit Webshop kommen bei ihren Tätigkeiten automatisch mit dem Internetrecht in Berührung. Da sich hierbei für viele Unternehmer aber häufig nicht selbsterklärbare Fragen stellen, macht es Sinn auf eine IT Rechtsberatung zurückzugreifen.

Besonders der Bereich des Datenschutzes hat sich durch die neue DSGVO enorm verändert. Gerade für mittlere Unternehmen ab einer bestimmten Mitarbeiterzahl ist daher zum Beispiel ein Datenschutzbeauftragter pflichtet geworden. Um die Einstellung weiterer kostentragender Mitarbeiter zu vermeiden, können Unternehmen dabei auch auf externe IT Anwälte zurückgreifen.

IT Rechtsberatung bei Projektify

Du spielst mit dem Gedanken eine IT Rechtsberatung in Anspruch zu nehnen, weißt aber nicht an wen Du Dich wenden sollst? Genau für solche Fälle haben wir von Projektify den Service “Rechtsberatung” ins Leben gerufen, den Du nun nutzen kannst. Das ist aber nicht das Einzige. Wenn Dich gerade noch mehr Fragen beschäftigen, wie z.B. zu Finanzierungs- oder Steuerthemen dann kannst Du auch gerne unsere weiteren Services nutzen. Dafür geht es hier entlang!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Bildquelle: Designed by Pixabay

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen