Ein eigenes Unternehmen zu erwerben ist ein grosser Schritt, bei dem Du Ängste und Zweifel überwinden musst. Fast 90 % aller Personen, die ein Unternehmen kaufen, haben zuvor noch nie ein Unternehmen geleitet. Aus diesem Grund ist es wichtig sich im Vorfeld ausreichend zu informieren.Du stehst also vor der Frage: Firma übernehmen – worauf achten?  In diesem ersten Artikel wollen wir dir einige Leitfragen mit auf den Weg geben und dir außerdem weiterführen weiterführende Artikel zeigen.

Firma übernehmen – worauf achten?

Viele Betriebe werden Hals über Kopf verkauft. Der bisherige Chef ist in Geldnot. Oder er wird krank. Jetzt schlägt deine Stunde.Du kaufst den Betrieb schnell auf und legst direkt los. Oder doch nicht? Auch wenn die Zeit drängt, solltest du als Nachfolger cool bleiben und erstmal folgende Fragen klären. Dies ist nicht die vollständige Antwort auf die Frage: Firma übernehmen – worauf achten? Aber du kannst zumindest erste Informationen gewinnen.

  1. Wie viel ist die Firma oder der Betrieb wirklich wert? Hast du dir die Gewinne der Firma über die letzten Jahre genau angesehen? Siehst du den Kaufpreis gerechtfertigt?
  2. Wie sind die Entwicklungschancen der Firma? Wo steht der Betrieb in drei bis fünf Jahren? Hat er eine treue Kundschaft? Was sagen die Lieferanten? Du musst direkt wissen wo du nach der Übernehmen ansetzen musst!
  3. Wie finanzierst dz die Firmenübernahme? Eine Finanzierung muss auf soliden Beinen stehen.
  4. Wie läuft der Kauf rechtlich sauber ab? Wer eine Gmbh kauft, muss steuerrechtlich vieles beachten. Die Übergabe muss professionell ablaufen. Ein Handschlag reicht definitiv nicht aus. Auch hier macht es Sinn, sich tiefer zu informieren.
  5. Machst du alles alleine? Wer einen Betrieb kaufen will, der geht ein Risiko ein. Oft macht es Sinn sich einen Mentor zu suchen. Dies muss kein teurer Berater sein sondern es reicht auch jemand, der bereits selbst ein Unternehmen führt.

Übernahmepreis ermitteln

Auch dies ist in wichtiger Aspekt in der Rubrik: Firma übernehmen – worauf achten? –  Du solltest dir genau einig sein, was du bereit bist zu zahlen und was das Unternehmen wert ist. Alles was du hier sparst, kannst du direkt wieder in deine neue Firma investieren. Das Portal Deutschland-Startet sagt dazu:

In der Regel bezahlt der Käufer einen höheren Preis als den reinen Wert aller Vermögensgegenstände (sog. Substanzwert). Dieser Mehrwert ergibt sich aus dem Firmenwert und dem Ertragswert. Der Firmenwert beschreibt dabei den immateriellen Status Quo und schließt zum Beispiel den Ruf des Unternehmens oder den Kundenstamm mit ein. Der Ertragswert hingegen gibt Kenntnisse über den zu erwartenden „Gewinn“, der nach Abzug eines angemessenen Unternehmergehalts und einer angemessenen Eigenkapitalverzinsung für drei bis vier Jahre übrig bleibt. Ein möglicher Ansatz für die Errechnung einen Übernahmepreises wäre also:

Substanzwert + Ertragswert + Firmenwert = Übernahmepreis

Natürlich ist dies nur eine Möglichkeit den Übernahmepreis zu bestimmen und kann nicht als allgemeingültiger Ansatz verstanden werden. Die Ermittlung des Unternehmenswertes wird mit jeder fehlenden Information schwieriger.

Machen oder nicht machen?

Die Entscheidung, ob du eine Firma gründen oder kaufen willst, oder ob du überhaupt selbstständig werden willst, kann dir niemand abnehmen. Nur du kannst diese treffen! Auf Projektify kannst du kostenlos Firmen ansehen oder deine Firma einstellen. Als Alternative kannst du auch zuerst ein kleines Webprojekt kaufen für z.B. unter 1000 Euro um sozusagen zu üben. Lies dazu auf jeden Fall unsere weiterführenden Tipps, wie du ein Unternehmen übernehmen kannst durch oder probier es direkt mal aus und schau in unsere Anzeigen oder stell dein Webprojekt bei uns kostenlos ein!

Gleichzeitig bieten wir Dir auch Services zur Kaufberatung sowie zur Verkaufsberatung an. Hier kannst Du Dich direkt mit einem Experten austauschen.


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen