Du möchtest eine gut laufende Facebookseite kaufen oder verkaufen und suchst aktuell Informationen zur Preisfindung und auf welchem Kanälen du solche Seiten erhalten kannst? Wir wollen dir im folgenden Artikel dazu Hilfestellung geben und zudem kurz auf potentielle Risiken beim Verkauf/Kauf eingehen.

Facebookseite kaufen/verkaufen

Facebook hat mittlerweile mehr als 1 Milliarde Nutzer weltweit – allein in Deutschland sind es über 26 Millionen. Immer mehr private und gewerbliche Facebook Nutzer sind neben zahlreichen Unternehmen daran interessiert eine eigene Facebook Fanpage zu erstellen. Dieser Wunsch besteht aus den unterschiedlichsten Gründen für alle nur erdenklichen Zwecke. Als Gründer brauchst du vor allem eins: direkten Kontakt zu deiner Zielgruppe. Deshalb kannst du auf eine Präsenz in den Social Media-Netzwerken nicht verzichten. Eine solche Seite aufzubauen und zu pflegen ist jedoch ein hoher Aufwand. So stellt sich also die Frage: Lohnt es sich eine Seite zu kaufen um den Aufwand für den Aufbau zu sparen und lohnt es sich eine Seite zu verkaufen, wenn der Pflegeaufwand zu hoch wird?

Preisfindung

Ähnlich wie bei der Preisfindung von Domains gibt es hier keine festen Regeln. Du kannst also nicht pauschal sagen: “Die Site 4 Cent pro Like wert.” Hier  spielt vor allem der aktuelle Hype um das Thema der Seite eine Rolle. Auch stellen wir fest, dass vor allem die Aktivität auf der Seite sowie die Qualität der Inhalte eine große Rolle spielen.

Risiken

Insgesamt bietet der Kauf und Verkauf jedoch auch einige Risiken. Zuerst kannst du bei einem gekauften Account die Nutzer-URL unter Umständen nicht mehr ändern – auch den Nutzername wirst du meist nicht mehr ändern können. Zudem musst du vorab klären, ob du die Sicherheitssperre zur Verifizierung des Accounts ordnungsgemäß übergeben bekommst. Kläre auch ab, ob du den Namen der Seite vielleicht doch noch ändern kannst und ob die Seite schon mal gesperrt war.

Ansonsten findest du in Kapitel 4 (Stand November 2016), dass du deine Anmeldedaten nicht ohne die Erlaubnis von Facebook weitergeben darfst. Es gibt also das Risiken, dass Facebook den Account nach den Verkauf sperrt. Es ist also eigentlich sogar nicht erlaubt Facebookseiten zu kaufen/verkaufen. Jedoch finden sich zahlreiche englischsprachige Marktplätze in denen solche verkaufen werden. Also spricht aktuell einiges dafür aber auch dagegen. Die Wahl liegt bei dir! Grundlegend findest du bei den Facebook AGB aber folgende Sätze:

Du wirst dein Passwort (oder deinen geheimen Schlüssel, wenn du ein Entwickler bist) nicht weitergeben, eine andere Person auf dein Konto zugreifen lassen oder anderweitige Handlungen durchführen, die die Sicherheit deines Kontos gefährden können.
Du wirst dein Konto (einschließlich einer von dir verwalteten Seite oder App) an niemanden übertragen, ohne vorher unsere schriftliche Erlaubnis einzuholen.
Du wirst keine Anmeldeinformationen einholen oder auf ein Konto zugreifen, das einer anderen Person gehört.

Facebookseite kaufen/verkaufen bei Projektify

Nun haben wir dir gezeigt, dass es durchaus möglich ist, eine Facebookseite zu kaufen oder zu verkaufen. Auf unserem Marktplatz ermöglichen wir deshalb nun ebenfalls den Verkauf bzw. Kauf von Facebookseiten. Schau direkt mal in unsere Anzeigen. Vielleicht ist ja bereits das Richtige für dich dabei? Oder verkaufe deine Facebookseite direkt kostenlos bei uns. Mehr Infos über den USP von Projektify sowie tolle Tipps & Tricks, bekommst du in unseren Blog.

Gleichzeitig bieten wir Dir auch Services zur Kaufberatung sowie zur Verkaufsberatung an. Hier kannst Du Dich direkt mit einem Experten austauschen.

Lesetipp: Schau in unsere Social Media Checkliste


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Projektify ist ein Marktplatz für den An- und Verkauf von Webprojekten. Wir haben bereits selbst erfolgreich ein StartUp verkauft und kennen die potentiellen Schwierigkeiten. Mit unserem Verein, möchten wir anderen Gründern eine kostenlose Plattform für den Handel bieten und zudem über Wissenswertes im Zusammenhang mit (Online-)Unternehmen informieren.