Das Lesen von Blogs gehört für viele mittlerweile zu einer entspannten Freizeitgestaltung dazu. Die Menschen dahinter schreiben dabei nicht nur über die verschiedensten Themengebiete, sondern sind meist selbst ganz normale Menschen ohne besondere journalistische Ausbildung. Wenn also auch für Dich ein eigener Blog schon lange in Frage kommt, dann erhältst Du hier wertvolle Tipps, wie Du einen solchen erfolgreich umsetzen kannst.

Ein eigener Blog in der Umsetzung

Wer sich schon einmal näher mit dem Thema Bloggen befasst hat, dem wird aufgefallen sein, dass sich besonders zu Beginn viele Fragen ergeben. Wo kann man seinen Blog erstellen? Welche Portale gibt es? Über welches Thema soll man überhaupt schreiben und wie zieht man die passende Zielgruppe an?
Fragen über Fragen, deren Antworten wir hier versuchen auf den Grund zu gehen.

Das passende Portal finden

Die Entscheidung für das passende Portal ist der erste Schritt in Richtung eigener Blog und gleichzeitig einer der wichtigsten. Denn um ein späteres kompliziertes Umziehen zu vermeiden, ist es sinnvoll, bereits von Anfang  die richtige Heimat für deinen Blog festzulegen.

Da es kostenlos und einfach in der Umsetzung ist, beginnen viele Autoren auf Seiten wie Blogspot, Jimdo und Co. Besser ist jedoch deinen Blog gleich auf einem eigenen Webhosting Paket samt Domain und Blogsystem aufzubauen. Auf diese Weise Kannst Du deinen Blog immer wieder konform zu Deiner Entwicklung als Blogger anpassen und musst Dich keinen Grenzen der Funktionen unterordnen.

Ein Thema auswählen

Ein eigener Blog steht und fällt mit dem Thema. Es bildet das Zentrum deiner Seite und lässt Leser in wenigen Sekunden darüber entscheiden, ob Sie deine Texte lesen wollen oder nicht. Dabei ist es, wie bereits erwähnt, extrem wichtig, dass Dir das Thema zusagt und dass Du diese Begeisterung auch über Deine Texte vermitteln kannst. Schließlich ist nichts langweiliger als Texte zu lesen, deren Verfasser selbst kein Interesse an dem Thema hat. Entscheide Dich also nicht nur für Ein Thema, nur weil es gerade beliebt ist, sondern bleib vor allem Dir selbst treu. Auch für Nischenthemen gibt es genügend Leser und manchmal kann hier eine erfolgreiche Umsetzung auch viel leichter sein, da Du Dich mit deutlich weniger Konkurrenz messen musst.

Die Zielgruppe festlegen

Auf das Thema folgt die passende Zielgruppe. Sie hat eine Menge damit zu tun, wie Du deinen Blog aufbauen solltest. Hast Du beispielsweise eine jüngere Community sollten deine Texte dementsprechend lockerer und jugendkonformer sein. Du kannst ausserdem viel mehr im Social Media Bereich aktiv sein und hier für Deinen Blog werben. Eine ältere Leserschaft ist hingegen vielleicht mehr an Fakten als an kreativem Content interessiert. Diese Zielgruppe erreichst Du vielleicht besser über regelmäßige Newsletter Updates zu neuen Artikeln.

Traffic generieren

Der beste Weg, um für deinen Blog Traffic zu generieren, ist es, SEO gerechte Texte zu verfassen. Denn wenn Du Dich an häufig genutzten Keywords orientierst, erscheinen Deine Artikel im Google Ranking viel weiter oben. Das hat im Umkehrschluss die Folge, dass dein Blog unter den ersten erscheint, wenn User online nach bestimmten Begriffen googeln, die Du in deinen Texten als Keywords verwendet hast. Auf diese Weise kannst Du viele Besucher auf deine Seite ziehen, ohne dafür Geld ausgeben zu müssen.

Wenn Du auch etwas darüber erfahren willst, wie Du mit Traffic Einnahmen auf Deiner Seite umsetzen kannst, dann klicke hier.

Für wen lohnt sich ein eigener Blog?

Ein eigener Blog ist genau das Richtige für Dich, wenn Du gerne über bestimmte Themen diskutieren und schreiben möchtest. Beim Erarbeiten von Content solltest Du Dich dabei besonders auf Deine Interessen und Dein Wissen fokussieren. Ein eigener Blog findet in der Regel nur dann treue Leser, wenn Du den fachlichen Background zu Deinem Themengebiet hast. Aber auch Deine Leidenschaft und Deine individuelle Art solltest Du in deinen Texten widerspiegeln. So kannst Du Dich von anderen Bloggern abheben und einen einzigartigen Mehrwert für Deine Community schaffen.

Ein eigener Blog mithilfe von Projektify

Wenn Du schon immer selbst mit einem Blog durchstarten wolltest, dann bist Du bei uns genau richtig. Als kostenlose Plattform für den An-und Verkauf von Webprojekten aller Art bieten wir Dir professionelle Hilfe zu allen Fragen rund ums Thema Online Geld verdienen. Schau Dich doch mal auf unserer Seite um oder gelange hier direkt zu den Kaufanzeigen.

Wenn du dein Projekt verkaufen willst, dann geht es hier entlang zur kostenlosen Inseraterstellung.

Aber auch, wenn Du einfach noch mehr Infos zum Thema Bloggen benötigst, kann Dir vielleicht unsere Checkliste weiterhelfen.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Bildquelle: Designed by Pixabay

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen