Du arbeitest im Bereich E-Commerce und bist auf der Suche nach dem passenden Shopsystem noch nicht fündig geworden? In diesem Artikel stelle wir Dir xt:Commerce vor. Damit Du schlussendlich selbst entscheiden kannst, ob diese Software die Richtige für deinen Online Shop ist, klären wir neben den wichtigsten Fakten auch die entscheidenden Vor- und Nachteile.

Wofür brauche ich ein Shopsystem?

Shopsysteme kommen immer dann ins Spiel, wenn es um den Aufbau von Online Shops geht. Damit diese nämlich einwandfrei funktionieren benötigen Webshop Betreiber neben dem nötigen Fachwissen auch die richtige Software. Shopsysteme regeln dabei den ganzen Ablauf innerhalb eines Online Shops von der Präsentation über den Kauf bis hin zur Bezahlung der Produkte. Dabei können alle Funktionen aus dem Back-End heraus gesteuert und im Front-End ansprechend dargestellt werden. Durch den immer weiter wachsenden Konkurrenzdruck im E-Commerce Geschäft ist eine passende Software nahezu unverzichtbar geworden.  Da es aber auf dem Markt mittlerweile nur so von Shopsystemen wimmelt, ist es wichtig aus den unzähligen Angeboten das Passende herauszufiltern.

xt:Commerce – das musst Du wissen

xt:Commerce gehört zu den Top 5 der meist verwendeten Shopsystem unter den eintausend erfolgreichsten Onlineshops. Es ist damit seit seiner Entwicklung im Jahre 2006 aus der Welt der E-Commerce Programme längst nicht mehr wegzudenken. Aktuell ist es in den Versionen xt:Commerce4 und xt:Commerce5 am weitesten verbreitet. Bekannt ist die Software vor allem für ihre Stabilität, die gute Skalierbarkeit sowie ihre meist fehlerlose Funktionsweise. Im Bereich kleiner und mittlerer Webprojekte weist es dabei besonders hohe Installationszahlen vor.

Vorteile

xt:Commerce sticht besonders durch folgende Pluspunkte hervor:

– schnelle Installation, relativ einfache Bedienung
– gute Skalierbarkeit
– viele vorinstallierte Features und Templates
– Hohe Auswahl an Add-ons
– Möglichkeit zur Verwaltung mit Multishops
– Schnittstellen zu SEO
– Produkte können auf Preisvergleichsportale exportiert werden
– gut strukturiertes Back-End

Nachteile

Doch auch bei xt:Commerce ergeben sich einige Nachteile.

– Lizenzgebühr, nur noch teilweise quelloffen
– nur Start! Version gebührenfrei
– kostenpflichtiger Support sowie Plug-ins
– erschwerte Erstellung von Artikelvariationen
– komplizierte Versandkostenfunktion
– JavaScript Administration setzt gewisses Programmier Know-how voraus

Webprojekte mit dem Shopsystem xt:Commerce auf Projektify

Bei uns kannst Du noch mehr erfahren zum Thema Online Geld verdienen oder Nebenberufliche Selbstständigkeit. Vielleicht überlegst Du aber auch deinen Webshop zu verkaufen oder aber Du hast noch garkein eigenes Webprojekt. Hier kommt Projektify ins Spiel. Wir bieten Dir eine kostenlose Plattform für den An-und Verkauf von Webprojekten aller Art. Mit unseren Know-how stehen wir Dir bei allen Fragen in diesem Bereich beratend zur Seite. Schau Dich gerne auf unserer Webseite um oder wirf gleich einen Blick in unsere Anzeigen.


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Bildquelle: Designed by Freepik