Du arbeitest im Bereich E-Commerce und bist auf  der Suche nach dem passenden Shopsystem noch nicht fündig geworden? In diesem Artikel stelle wir Dir WordPress mit WooCommerce vor. Damit Du schlussendlich entscheiden kannst, ob diese Software die Richtige für deinen Online Shop ist, klären wir neben den wichtigsten Fakten auch die entscheidenden Vor- und Nachteile.

Wofür brauche ich ein Shopsystem?

Shopsysteme kommen immer dann ins Spiel, wenn es um den Aufbau von Online Shops geht. Damit diese nämlich einwandfrei funktionieren benötigen Webshop Betreiber neben dem nötigen Fachwissen auch die richtige Software. Shopsysteme regeln dabei den ganzen Ablauf innerhalb eines Online Shops. Von der Präsentation über den Kauf bis hin zur Bezahlung der Produkte. Dabei können alle Funktionen aus dem Back-End heraus gesteuert und im Front-End ansprechend dargestellt werden. Durch den immer weiter wachsenden Konkurrenzdruck im E-Commerce Geschäft ist eine passende Software nahezu unverzichtbar geworden. Da es aber auf dem Markt mittlerweile nur so von Shopsystemen wimmelt, ist es wichtig aus den unzähligen Angeboten das Passende herauszufiltern.

WordPress mit WooCommerce – das musst Du wissen

.Genau genommen handelt es sich bei WordPress mit WooCommerce garnicht um ein eigenes Shopsystem. WooCommerce ist vielmehr ein erweitertes Feature des CMS WordPress. Daher ist es auch besonders bei Nutzern dieses Content Management Systems äußerst beliebt.
Gerade kleine Online Händler können auf WooCommerce dank seiner einfachen Handhabung und als Erweiterungsmöglichkeiten des bekannten WordPress leicht aufbauen. Allerdings ist die originale Version der Software nur auf den amerikanischen Markt ausgelegt und für Länder wie beispielsweise Deutschland nicht zugelassen. Wer hier keine Abmahnung kassieren möchte, der sollte auf das gesondert entwickelte Plug-in WooCommerce Germanized zurückgreifen.

Vorteile

Neben der Tatsache, dass WooCommerce dank seiner Verbindung zu WordPress gleich ein passendes Content Management System mitbringt, bietet es auch einige weitere Vorteile. Nicht nur die Möglichkeit zur Software Optimierung ist bei diesem Shopsystem vergleichsweise besser ausgelegt, sondern auch die Anzahl der verschiedenen Layouts und Templates ist in beachtlicher Menge vertreten und sogar von WordPress übertragbar. Obwohl das Shopsystem mit rund 320 Erweiterungen im Gegensatz zu Shopsystem Riesen wie Magento oder Shopware eher spärlich bestückt ist, profitieren Nutzer von den wichtigsten Features einer solchen Software, die hier meist kostenlos zur Verfügung stehen. Ausserdem arbeiten die Entwickler kontinuierlich an Verbesserungen neuen Erweiterungsmöglichkeiten. Das WooCommerce als Open Source Lösung zum kostenlosen Download bereitsteht und ganz einfach mit zwei Klicks installiert werden kann, rundet das Shopsystem Paket ab.

Nachteile

Leider ist die für den deutschen Markt erhältliche Version im Vergleich zur Standard US-Version eher weniger gut entwickelt. Hier gibt es imernoch einige größere Lücken, die der Hersteller bisher noch nicht geschlossen hat. So wird zum Beispiel die Artikel Übersicht ab einer bestimmten Anzahl von Produkten unübersichtlich. Auch das Anlegen von Attributen ist für Unerfahrene eher schwierig. Daher bietet sich die Software auch eher für kleinere Shops an, deren Fokus mehr verstärkt auf dem Bereich des CMS WordPress liegt.

Webprojekte im Bereich WordPress mit WooCommerce bei Projektify

Vielleicht überlegst Du aber auch deinen Webshop zu verkaufen oder aber Du hast noch garkein eigenes Webprojekt. Hier kommt Projektify ins Spiel. Wir bieten Dir eine kostenlose Plattform für den An-und Verkauf von Webprojekten aller Art. Mit unseren Know-how stehen wir Dir bei allen Fragen in diesem Bereich beratend zur Seite. Schau Dich gerne auf unserer Webseite um oder wirf gleich einen Blick in unsere Anzeigen.


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Bildquelle: Designed by Freepik

Wie findest du das?

Projektify ist ein Marktplatz für den An- und Verkauf von Webprojekten. Wir haben bereits selbst erfolgreich ein StartUp verkauft und kennen die potentiellen Schwierigkeiten. Mit unserem Verein, möchten wir anderen Gründern eine kostenlose Plattform für den Handel bieten und zudem über Wissenswertes im Zusammenhang mit (Online-)Unternehmen informieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen