Bei der Suche nach dem richtigen Programm zum Webseitenaufbau stößt man schnell auf die Software Typo3. Was Die Typo 3 bietet und welche Vor- und Nachteile es mit sich bringt, wollen wir Dir im Folgenden kurz erläutern.

Was ist Typo3?

Bei Typo3 handelt es sich um eine kostenlose CMS Software, mithilfe derer Du Deine Website ohne spezifische Programmierkenntnisse managen und verwalten kannst. Es gehört mit seinen rund 500.000 Nutzern neben WordPress und Joomla zu den beliebtesten Content Management Systemen unter Webseitenbetreiber. Dabei trumpft das Programm durch seine mehr als 5.000 Zusatztools sowie zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten. Nach vorheriger Installation auf dem Webserver kann die Software sogleich genutzt werden. Typo3 ist besonders im regionalen deutschsprachigen Raum verbreitet.

Vorteile

Durch die vermehrt innerdeutsche Nutzung des Programms ist es weniger vom Hackerangriffen gefährdet, als beispielsweise das weltweit genutzte WordPress. Dabei unterscheidet es sich im Groben auch nicht wesentlich von anderen CM Systemen. Mit seiner Ausrichtung auf Skalierbarkeit und Komplexität kann es häufig besser auf hohe Nutzer- und Besucherzahlen reagieren und ist damit stabiler als andere Programme. Aus einer einzigen Installation können dabei mehrere Portale angelegt und betrieben werden. Trotzdem gewährleistet das System eine große Sicherheit und kann auch mit größeren Projekten gut umgehen. Nicht zuletzt stellt natürlich auch der kostenlose Download einen entscheidenden Vorteil dar.

Nachteile

Einen wesentlichen Nachteil von Typo3 stellt die Komplexität dar. Ein einfacher Laie wird sich schwer tun, dass Programm zu erlernen und zu durchschauen. Für einen professionellen Umgang mit Typo3 ist ein Experte mit dem nötigen Fachwissen meist unabdingbar. Ausserdem ist die Nutzung von Typo3 auch mit einem hohen Kosten- und Zeitaufwand verbunden, der viele Nutzer eher zu größeren CM Systemen wie WordPress greifen lässt.

Fazit

Typo3 eignet sich vor allem für kleine und mittelständische deutsche Unternehmen, da der Verbreitungsgrad und der Austausch über das System hier am höchsten ist. Ausserdem verfügt es über Anbindungspunkte zu ERP-Systemen wie SAP, was es für diese Zielgruppe ebenfalls attraktiv macht.

Typo3projekt auf Projektify

Wenn Du noch mehr zum Thema CMS, Webseitenaufbau oder Webprojekten erfahren willst, dann schau Dich doch mal auf unserer Website um. Hier kannst Du nicht nur Dein eigenes Webprojekt verkaufen, sondern auch viele Onlineideen anderer Unternehmer erwerben. Hier geht’s es direkt zu den Anzeigen!


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Bildquelle: Designed by Freepik

Projektify ist ein Marktplatz für den An- und Verkauf von Webprojekten. Wir haben bereits selbst erfolgreich ein StartUp verkauft und kennen die potentiellen Schwierigkeiten. Mit unserem Verein, möchten wir anderen Gründern eine kostenlose Plattform für den Handel bieten und zudem über Wissenswertes im Zusammenhang mit (Online-)Unternehmen informieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen