Es wird viel darüber gesprochen, wie wichtig ein Team für den Erfolg eines Startups ist. Wie motiviert man allerdings seine Mitarbeiter Team richtig? Schließlich ist die Arbeit in einem Startup kein Rennen, sondern ein Marathonlauf, bei dem die Moral des Teams darüber entscheidet, ob man am Ende die gewünschte Ziellinie erreicht. 

Teammotivation ist allerdings weder eine angeborene Gabe noch Zauberei, sondern eine alltägliche Führungsaufgabe. Hier die sechs wichtigen Punkte, die bei der Motivationsfindung wichtige Rolle spielen. Jeder kann ein Team inspirieren und zu seinen Zielen führen. 

Ausbildung und Entwicklung

Die Arbeit in einem Start-up, vor allem in der Anfangsphase, bietet eine Menge Erfahrung und Wissen, aber Sie können Ihren Mitarbeitern immer wieder Lernmöglichkeiten bieten. Laden Sie das Team zum Beispiel zu allen möglichen Konferenzen und Seminaren ein, denken Sie an kostenlose Schulungen und bauen Sie ein ganzes Mentorenprogramm innerhalb Ihrer Organisation auf.

In einem Start-up-Unternehmen muss die Karriere auch nicht jahrelang dauern: wenn Ihre Mitarbeiter gute Leistungen erbringen, können Sie sie sofort befördern und befähigen. Für ehrgeizige und motivierte Menschen ist ein schneller Weg an die Spitze, wenn auch in einem kleinen Unternehmen, eine sehr wichtige Motivation.

Gamifizierung

Nein, es geht nicht darum, dass Ihr Team einen halben Tag Videospiele oder https://nationalcasino.com/de genießt anstatt Telefonate zu erledigen. Menschen sind am besten, wenn sie spielen, und sie sind motiviert, ihre Ziele zu erreichen – warum sollten sie das nicht ausnutzen? Es gibt viele Möglichkeiten der Umsetzung dieser Idee. Man kann Herausforderungen schaffen, einen Wettbewerb zwischen Abteilungen einrichten, Stufen und Anreize entwickeln. Das Wichtigste ist allerdings, sich nicht zu sehr einzumischen, damit das Spiel nicht zu einem erbitterten Wettbewerb zwischen den Mitarbeitern wird.

Eine inspirierende Startup-Atmosphäre

Für viele Mitarbeiter ist diese wunderbare Startup-Atmosphäre fast der Hauptmotivator. Auch wenn Ihr Unternehmen noch nicht zu einer seriösen Organisation mit Hierarchie und Bürokratie geworden ist, können Sie für Ihre Mitarbeiter einen Traumjob schaffen, zu dem sie sich morgens lieber auf den Weg machen würden!

Ehrlichkeit und Respekt

Dies sind die Eckpfeiler der Teamarbeit, ohne die in Start-ups überhaupt keine Ergebnisse möglich sind: Gute Produkte entstehen nicht in einer giftigen Atmosphäre. Respekt, das Einhalten von Versprechen und ein aufrichtiges Interesse an den Bedürfnissen der Mitarbeiter ersetzen viele Boni, und wenn sie nicht vorhanden sind, werden keine “Plüschtiere” dies ausgleichen.

Individuelle Motivation

Jeder Mitarbeiter hat seinen eigenen “Motivationsknopf”, der von Zeit zu Zeit betätigt werden sollte: für die einen sind es die familiäre Atmosphäre und die Pizza am Freitag, für andere die öffentliche Anerkennung und die Reden auf Konferenzen, und für wieder andere ist es wichtig, einfach nur gute Arbeit zu leisten und zu wissen, dass sie nicht umsonst war. Und man muss kein Guru oder Visionär sein, um es zu verstehen, sondern sich ein bisschen mit Psychologie auskennen.

 

Mitwirkung an der Entscheidungsfindung

Wenn die Mitarbeiter das Gefühl haben, dass sie an den Erfolgen und dem Wachstum ihres gesamten Unternehmens beteiligt sind, wird ihr Wachstum als Startup zu ihrem eigenen Ziel. Das motiviert Sie zusätzlich, Ihr Bestes zu geben und das Unmögliche möglich zu machen. 

Fazit

Das Engagement eines Teams für die Erreichung von Zielen hängt nicht vom Charisma und der guten Laune der Führungskraft ab, sondern von der systematischen täglichen Arbeit. Selbst das komplexeste System basiert auf einfachen Dingen, auch hier basiert alles auf Ihrer echten Sorge um und Ihrem Respekt für Ihre Mitarbeiter. Wenn diese vorhanden sind, wird das Team auch in schwierigen Momenten nicht auseinanderfallen; und Sie werden sicher lernen, die richtigen Worte zu finden und wirksame Instrumente auszuwählen. 

Rate this post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen