Es ist nun soweit! Du überlegst dein Projekt an einem Dienstleister auszuschreiben und deine Projektausschreibung zu formulieren. Hierzu möchte Projektify bei der Suche nach einem passenden Dienstleister helfen. Ein wichtiger Punkt ist, wie auch beim Verkauf von Webprojekten, natürlich die gut ausformulierte Projektausschreibung.

Motivation hinter dem Projekt

Zeige als erstes, dass dir das Projekt wirklich wichtig ist und hole den Freelancer mit einer Geschichte ab. Überzeuge ihn, dass nur dein Projekt der richtige Auftrag für ihn ist. Auch für dich ist es wichtig, die besten Freelancer zu bekommen. Zeige dem Freelancer außerdem, dass du bereits einiges an Arbeit und Fachwissen aufgebaut hast und der richtige Auftraggeber für das Projekt bist.

Ausführlichkeit ist wichtig

Nimm dir Zeit für die Ausschreibung: Je ausführlicher dein Projekt beschrieben ist, desto besser kann sich der Freelancer eine Vorstellung von Umfang und Dauer des Auftrags machen. Beschreibe genau, was du dir als Endprodukt vorstellst und was dazu nötig ist. Freelancer möchten wissen, was sie erwartet und wie viel Zeit das Projekt in Anspruch nehmen wird.

Rahmenbedingungen und Anforderungen

Überlege dir vorher genau, zu welchen Konditionen du den Auftrag vergibst – was stellst du dem Dienstleister zur Verfügung? (Design, Logos, Grafiken, etc.) Was müssen die Dienstleister zusätzlich noch entwerfen/entwickeln? Was ist die genaue Aufgabenstellung? Je mehr der Dienstleister schon aus der Projektbeschreibung über den Auftrag erfährt, desto besser kann er sich in die Arbeit hineindenken, die passenden Angebote machen und Zeit und Kosten berechnen. Beschreibe auch ausführlich, was du von dem Dienstleister erwartet und welchen Anforderungen er gerecht werden soll. Vor allem Kenntnisse und fachliche Qualifikationen sind sehr wichtig.

Budget und Zeitplan

“Und was soll das kosten” wird dich sich der Dienstleister meist recht früh fragen. Mache dir also Gedanken, wieviel Zeit der Arbeitsaufwand in Anspruch nehmen wird und leite daraus das notwendige Budget ab. Manche Projekte hören sich einfach an, sind aber in Wirklichkeit zeitintensiver und komplizierter als gedacht. Verschrecke den Dienstleister nicht mit einer zu unrealistischen Vorstellung.
Wann muss das Projekt fertig sein? Nachdem du den Arbeitsaufwand festgelegt hast, musst du den Dienstleister sagen ob es sich um ein dringendes Projekt handelt oder nicht. Je länger die Ausschreibungsphase dauert, desto mehr Angebote erhältst du aber es dauert auch länger bis den Projekt abgeschlossen ist. Überlege dir also auch genau wie lange du ausschreiben willst.

Warte nicht lange und erstelle deine Projektausschreibung!

Schau direkt in unsere Anzeigen oder schalte direkt deine Anzeige! Wir bieten dir diesen Service ganz ohne Gebühren an, da wir bereits selbst einen Startup erfolgreich verkauft haben und nun anderen Gründern behilflich sein möchten. Lies mehr dazu im Artikel: Das Team von Projektify!

 


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

 

Wie findest du das?

Projektify ist ein Marktplatz für den An- und Verkauf von Webprojekten. Wir haben bereits selbst erfolgreich ein StartUp verkauft und kennen die potentiellen Schwierigkeiten. Mit unserem Verein, möchten wir anderen Gründern eine kostenlose Plattform für den Handel bieten und zudem über Wissenswertes im Zusammenhang mit (Online-)Unternehmen informieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen