Sicher hast auch du dir schon mal eine App runtergeladen und diese auf deinem Smartphone genutzt. Nun denkst du dir, dass auch du mit einer App Geld verdienen kannst? Dann bist du in diesem Artikel genau richtig. Wir möchten dir zeigen, wie das geht!

Die Idee

Zuerst musst du eine zündende Idee entwickeln, was deine App tun soll. Das ist nicht so ganz einfach und du wirst sicher einige Zeit genau recherchieren und überlegen müssen. Damit du systematisch deine Idee finden kannst, haben wir dir eine Checkliste zusammengestellt.

Lesetipp: Checkliste Idee finden

Das Betriebssystem

Richtig Geld verdienen kann man aktuell nur mit Apps auf Android und iOS. Entscheide dich also für das richtige System. Apple verlangt einerseits mehr Geld für Entwickleraccounts und hat strengere Richtlinien, allerdings sollen iOS Kunden auch mehr zahlen als Android Nutzer. Beide Plattformen unterscheiden sich signifikant. Du solltest dir das also genau überlegen.

Das Design

Nutze am besten bereits bestehende Designvorschläge für deine App. Es ist wichtig, dass diese einfach und intuitiv ist. Nutzer installieren sehr zögernd Apps, löschen diese allerdings dafür auch schnell wieder. Du musst also von der ersten Sekunde an überzeugen. Auch liest niemand Tutorials oder Anleitungen. Es muss direkt für den Nutzer klar sein, was deine App tut und wie sie funktioniert.

Das Marketing

Nun musst du deine App bewerben. Immerhin müssen Nutzer diese auch finden. Auch hier gilt: Was niemand kennt, nutzt niemand! Du kannst dazu einfach eine Webseite für die App erstellen und diese bei Google bewerben. Anderseits kannst auch sinnvolle Blogartikel schreiben und durch Content Marketing und SEO auf deine App aufmerksam machen. Zu guter Letzt macht es auch Sinn auf sozialen Netzwerken Werbung zu schalten.

Lesetipp: Blogartikel schreiben

Geld verdienen

Es gibt einige Möglichkeiten Geld zuverdienen. Du kannst auf der einen Seite die App Gratis anbieten und In-App Käufe für spezielle Funktionen anbieten. Zweite Möglichkeit ist es, dass du durch Werbung in der App Geld verdienen kannst. Dritte Möglichkeit ist, dass du einfach Geld für den Kauf deiner App Geld verlangst. Hierbei kannst du auch zwei Versionen anbieten. Eine Light (kostenlos mit wenig Funktionen) und eine Premium Version. Weiterhin könnten Sie auch Geld mit einer anderen App verdienen, zum Beispiel mit Book of Ra – https://book-of-ra-free.com/.

Projektify e.V. unterstützt Dich beim An-und Verkauf von Apps

Es kann anstrengend sein eine App aufzubauen. Du kannst deswegen auch einfach eine fertige App kaufen und direkt starten. Du hast Interesse daran? Du weißt aber nicht genau wo und wie? Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir bei Projektify helfen Dir nämlich dabei und zeigen was möglich ist. Schau dafür doch direkt mal in unsere Anzeigen! Klicke dafür einfach hier!

Oder aber Du nutzt einen unserer Services und lässt Dich von unseren Experten bei allen Fragen und Angelegenheiten direkt online beraten. Hier findest Du alle Services in der Übersicht.


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze den Projektify e.V. und seine Mitglieder mit einer freiwilligen Spende oder ganz unkompliziert durch einen Klick auf eines der Banner unserer Werbepartner. Vielen Dank!

Bildquelle: Designed by Freepik

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen