Die Corona-Krise stellt viele Selbstständige vor große Herausforderungen. Umsatzeinbußen führten dazu, dass viele von ihnen bereits ihren Betrieb aufgeben mussten. Andere haben sich nach Möglichkeiten im Internet umgesehen, um ihre Lebenserhaltungskosten zu decken. 

Ehemaligen Ladenbesitzern bietet das Internet die Möglichkeit, orts- und zeitunabhängig zu arbeiten. Webshops laufen in der Regel erst nach ein paar Monaten, da erst eine Vertrauensbasis zu den Kunden hergestellt und der Webshop sich als Experte auf seinem Gebiet positionieren muss. Eine Alternative bietet Amazon FBA. Was darunter zu verstehen ist und welche Vorteile damit verbunden sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was ist ein Amazon Shop?

Die Abkürzung Amazon FBA kommt aus dem Englischen und trägt die Bezeichnung „Fulfillment by Amazon“. Wie der Name vermuten lässt, werden durch dieses System nicht nur die Produkte auf dem Amazon-Marktplatz zur Verfügung gestellt, sondern Amazon übernimmt dabei noch sämtliche logistische Aufgaben wie das Lagern der Ware, die Verpackung und den Versand an den Endkunden. Händler haben den Vorteil, dass sie sich auf ihre Kernkompetenzen und auf das Marketing konzentrieren können, während der Kundenservice und die logistischen Aufgaben von Amazon übernommen werden. Dadurch können Händler dem Kunden sogar den Prime-Service anbieten, der bei manchen Produkten die Lieferung noch am selben Tag gewährleistet.

Um die Produkte in das Fulfillment-Center zu integrieren, bestehen zwei Möglichkeiten: Der Händler kann diese selber an das Fulfillment Center verschicken oder die Waren werden direkt vom Hersteller an das Center übermittelt. Kauft ein Kunde ein Produkt, das aus dem Sortiment des Händlers stammt, werden diese Produkte von den Amazon Mitarbeitern vom Fulfillment Center an den Kunden verschickt.

Amazon unterstützt Händler durch die Bereitstellung wertvoller Tools. Einer dieser Tools ist Helium 10. Durch eine umfangreiche Markt- und Wettbewerbsanalyse bekommen Händler einen Überblick über ihre Marktsituation. Diese gewonnenen Erkenntnisse können vom Händler genutzt werden, um ihre Marketingstrategien und die Suchmaschinenoptimierung danach auszurichten. Dadurch erlangt das Unternehmen eine größere Reichweite und die Umsätze können effektiv angekurbelt werden.

Welche Bedingungen sind an einen Amazon Shop geknüpft?
Um den FBA-Service in Anspruch nehmen zu können, müssen vom Händler an Amazon Gebühren entrichtet werden. Diese Gebühren setzen sich aus den Kosten für den Account des Händlers, den Versandgebühren, den Vermittlungsgebühren und den Lagergebühren zusammen. Wie hoch diese im Detail sind, kann im Amazon Seller Center eingesehen werden. 

Amazon steht für ein großes Maß an Qualität, was ihre Produkte betrifft. Das bedeutet, dass Unternehmen, die qualitativ hochwertige Produkte über Amazon verkaufen möchten, auch unterstützt werden. Schlechte Produkte von geringerer Qualität haben schlechtere Karten, um sich erfolgreich positionieren zu können. 

Vor Händler sich mit Amazon ein Business aufbauen möchten, sollten sie sich natürlich darüber im Klaren sein, welche Produkte sie anbieten möchten. Produkte, die auf Amazon schon millionenfach verkauft werden, eignen sich nicht unbedingt, um als Händler ein erfolgreiches Business aufzubauen. Durch eine Marktanalyse, eine Keyword Recherche und anhand von Trends können zukünftige Händler untersuchen, welche Produkte auf eine erhöhte Nachfrage treffen und wie die Wettbewerbssituation in diesem Segment aussieht. Amazon hat ein breites Sortiment, wodurch fast für jede Kategorie eine geeignete Nische vorhanden ist.

Von welchen Vorteilen profitieren Amazon Händler?

Amazon gehört zu den größten Arbeitgebern der Welt. Auch bei Verbrauchern genießt das Unternehmen großes Vertrauen, Glaubwürdigkeit und ist für seine Kundenfreundlichkeit bekannt. Verbraucher profitieren von einer unglaublichen Sortimentsvielfalt und einem perfekt abgestimmten Preis-Leistungs-Verhältnis. Kaum ein anderes Unternehmen ist in der Lage, Produkte weit unter dem marktüblichen Preis zu verkaufen. Bei vielen Produkten wird Amazon mittlerweile als Suchmaschine verwendet. Das bedeutet: Das bedeutet: Suchen Verbraucher ein bestimmtes Produkt, wird sofort auf Amazon zurückgegriffen, noch bevor Google konsultiert wird. Damit steigt für Amazon Händler die Wahrscheinlichkeit, beim Online-Shopping ihre Produkte den Verbrauchern anbieten zu können.

300 Millionen Produkte werden auf Amazon allein in Deutschland verkauft. Es ist davon auszugehen, dass davon jeder dritte Euro an Produkte geht, die vom Marktplatz zur Verfügung gestellt werden. Amazon integriert dabei stetig neue Produkte und erweitert seinen Service nachhaltig. Von Amazon werden durch das Prime-Angebot, die Streamingdienste und spezielle Angebote an Black Friday immer neue Kunden gewonnen. Hinzu kommt, dass die Umsätze gerade vor Weihnachten um ein Vielfaches ansteigen – Umsätze, an denen Händler mitverdienen können.

Zu den wesentlichen Vorteilen von Amazon zählt, dass bereits ein großer Kundenstamm vorhanden ist, der Amazon viel Vertrauen entgegenbringt. Von diesem Kundenstamm und dem Vertrauen können Amazon Händler profitieren. 

Gerade die Gründungsphase ist mit viel Zeit, Energie und Kapital verbunden, die in die Erstellung einer Webseite und in die Suchmaschinenoptimierung fließen. Kunden müssen auf verschiedensten Wegen akquiriert werden, damit eine Existenzgrundlage gegeben ist. Gründern, die am Anfang ihrer Karriere stehen, bietet Amazon eine gute Gelegenheit, um ihr Business erst einmal nebenberuflich zu starten. Durch einen großen Kundenstamm und weitreichende logistische Kapazitäten werden von Amazon die Weichen gestellt, um ohne großen Aufwand in das Business einzusteigen.

Fazit

Amazon ist aufgrund seiner Markenbekanntheit für viele Unternehmen attraktiv. Besonders geeignet ist diese Form für Gründer, die erst ins E-Commerce-Business einsteigen wollen. Von Amazon werden dabei nicht nur sämtliche logistischen Aufgaben übernommen, sondern auch Verbrauchern wird ein umfassender Service zur Verfügung gestellt. Eine große Markenbekanntschaft und Vertrauen zu den Kunden sind heute wesentliche Voraussetzungen, um sich erfolgreich positionieren zu können. Durch Amazon haben Händler die Möglichkeit, bereits am Anfang ihrer E-Commerce-Karriere von diesen Vorteilen zu profitieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen