Vermouth/Wermut Shop (Spirituosen) auf Shopware Basis zu verkaufen

Preis: 29.000,00 Euro

Projekt anfragen

Beschreibung:

Da ich eine Neuorientierung plane, möchte ich mein Webprojekt ‘Vermouth/Wermut Shop (Spirituosen) auf Shopware Basis zu verkaufen’ verkaufen.

Es handelt sich um einen Onlineshop im Bereich Handel / Konsum. Das Projekt wurde im 01-08-2015 gegründet und ist unter https://alleswird.de/ zu erreichen. Pro Monat besuchen das Projekt rund 1500 Unique Visitors.

und verfügt über einen monatlichen Umsatz von ca. 5000 Euro und einen Gewinn von ca. 1000 Euro. 

  
Auf Wunsch kann die gesamte Firma (Krasse Sachen UG) mit Handelskontakten aber auch bestehenden Zahlungs-Verpflichtungen, Warenlager, Ware, Verpackungsmaterial, Konten und bestehender Accounts übernommen werden.
Mein Bruder als Designer und ich als SEO-Consultant haben gemeinsam mit professioneller Unterstützung eines Web-Programmierers diesen Shop, wie ein zugehöriges Handels-Unternehmen aufgebaut. 
Wir sind online wie offline unter den Ersten gewesen, die sich dem Thema Wermut (Vermouth) gewidmet haben und dementsprechend ist der Shop auch organisch bei Suchmaschinen wie Google als Autorität zum Thema Wermut etabliert. 
Die Schwierigkeiten sich mit einem neuen Shop im Bereich Spirituosen zu positionieren gibt es mit diesem Projekt also nicht mehr, mit etwas Kreativität und Energie lassen sich mit wenig Mühe, weitere sehr gute Rankings erzielen. Die Ausweitung auf andere Spirituosen oder Produkte haben wir für uns aus Liebe zum Produkt Wermut ausgeschlossen, ist jedoch meiner Einschätzung nach sehr einfach möglich z.b. Die Marke ist entsprechend gestaltet um Erweiterungen zu ermöglichen z.B. “alles wird Gin” “alles wird Whisky” etc.  
Leider haben wir aufgrund Zeitmangels zu wenig Möglichkeiten den Shop weiter auszubauen.  Dennoch haben wir tolle Erwähnungen und Links aus der Presse und in Fachbüchern (Beispiel: https://www.zeit.de/zeit-magazin/essen-trinken/2016-02/wermut-aperitif-martini und durch Kooperation haben viele unserer Produkte den Weg als Empfehlung in dieses Buch gefunden “Wermut: Geschichte, Herstellung, Marken” https://www.amazon.de/Wermut-Geschichte-Herstellung-Ulrike-Lowis/dp/362517975X ) 
Zusätzlich gibt es erstklassige Kontakte zu Produzenten in Deutschland, Österreich, Spanien und Italien. 
Beide widmen wir uns mittlerweile anderen Projekten, die das Weiterführen des Shops zu schwierig  gestalten,  daher wollen wir uns trennen. Der Verkaufspreis ist verhandelbar und sehr abhängig davon, wie das Projekt weitergeführt wird, da einiges an Herzblut dran hängt. 
Konkret zum Verkauf stehen hier nur die folgenden Punkte mit teilweise geschätzten Gegenwert ohne weitere Zahlungsverpflichtungen: 
Domain alleswird.de (Online seit Mitte 2016)
Optimierter Shopware Shop (auf aktuellster Version 5.4.3 ) mit 16 gepflegten Kategorien und 95 angelegten Produkten + inaktivem aber technisch eingerichtet wie optimiertem WordPress Blog mit kostenpflichtigem Divi-Theme zur freien Überlassung on Top. (Aktuelles sichtbares Ergebnis des Shops entspricht in etwa Aufwänden von min. 90-110 Arbeitstagen* im Wert von ca. 40.500€ zzgl.  Beauftragung eines externen Web-Programmierers von 2.500€)
Etablierter Marke „Alles wird Wermut“ (Logo und Markenkonzept incl. Corporatedesign vom Designer zur Markenkommunikation im auftragswert von 2.500€)
–     HTTPS / SSL Zertifikat
2 Sets an Produktfotos + gestaltete Banner & Teaser Bilder (Im Auftragswert von 2.800€)
Auf Wunsch: Gedruckte Flyer & Stempel mit Marke (Materialwert von 250€)
Konfiguriertes Analytics Konto (DSGVO Konform) 
Konfiguriertes Adwords Konto (Konto mit Historie und performanten Anzeigen)
Angelegte Facebook Seite mit Fans
kostenpflichtige Plugin Lizenzen für Shopware gezahlt bis 12.2018, 01.2019 und 04.2022 
* Aufwände: Ich habe damals den Shop mit meinem Bruder in 4 Monaten aufgesetzt und komplett optimiert. Dementsprechend ist der Shopware-Shop in Punkto SEO und Design auf dem aktuellsten Stand. 
Zu den Aufwänden gehört die Texterstellung, SEO Optimierung, IT-Konfigurationen des Shops, Einrichtung von Plugins, Integration von Zahlungsdiensten wie Paypal, Amazon und Schnittstellen zu DHL und weitere Tätigkeiten wie das Erstellen eines Google Shopping-Feeds, einrichten von Google Analytics und einem Adwords Konto. 
Alles zu einem günstigen Tagessatz von 450€ geschätzt. Dieser Tagessatz liegt immer noch etwa 30% unter dem durchschnittlichen Satz einer seriös arbeitenden aber günstigen Web-Agentur.
In Summe ein Gegenwert von ca. 50.000€ 
Projektinhalte:
– Webprojekt
– Social Media Seiten
– Domain
– Logo
– Texte

Projektpotenziale:
– Mehr Bestellungen
– Ausbau der Nutzergruppe
– Weitere Produkte integrieren
– Umsatz zu steigern

Projektkosten:
– Webspace
– Lizenzen

Eingesetzte Technologien:
– WordPress
– Shopware

Weitere Leistungen:
– Bereitschaft für zusätzliche Fragen
– Preis verhandelbar
– Kostenlose Einarbeitung
– Vermittlung von Lieferanten und Geschäftskontakten

Projekt anfragen

Wie findest du das?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen