Mitbringen.net – Deine Mitbringliste online inkl. Android+iOS App

Preis: 12.000,00 Euro

Projekt anfragen

Beschreibung:

Zum Verkauf steht die Webseite unter https://mitbringen.net inklusive der dazugehörigen Apps “Mitbringliste” für Android und iOS.

Das Projekt existiert seit 2011, Webseite und Apps wurden jedoch 2017 von Null auf neu programmiert so dass diese technisch auf einem modernen und gut wartbarem Stand sind. Es wird so gut wie keine Drittanbieter Software eingesetzt, alles stammt aus einer Hand – lediglich der Push-Service implementiert einige OpenSource Bibliotheken.

—————————–
Konzept
—————————–
Bei mitbringen.net bzw. der App handelt es sich um ein Portal auf dem Nutzer sich kostenfrei eine Mitbringliste erstellen können auf der sie benötigte Dinge für eine Veranstaltung eintragen können. Diese Liste kann über mehrere Wege (E-Mail, Facebook, WhatsApp, Ausdruck…) geteilt werden. Andere Benutzer können auf dieser Liste ebenfalls Dinge hinzufügegn, ändern oder sich für diverse Dinge als Mitbringer eintragen.
Zudem existiert zu jeder Liste eine Art Chat (“Unterhaltung”).
Neben den benötigten Dingen für ein Event lässt sich auch der Termin des Events planen.
Die Webseite war schon immer darauf ausgerichtet dass auch unerfahrene Web-Nutzer die Anwendung problemlos bedienen können und dieses Konzept geht auf. Auf Mitbringen.net kann man sich jeden Schritt per Video erklären lassen.
Ein weiterer Kernpunkt des Konzept ist es, den Benutzern immer mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. So werden Anfragen oder Feedback über die Kontaktformulare von mir immer zügig persönlich beantwortet, und was sich mit vertretbarem Aufwand lösen lässt, löse ich (z.B. Massenoperationen in der Datenbank, Listen kopieren, Passwörter zurücksetzen..).

—————————–
Konkurrenz
—————————–
Es gibt keine ernstzunehmende Konkurrenz zu mitbringen.net. Die wenigen existierenden andere Seiten decken entweder nicht den Funktionsumfang ab oder bieten ein amateurhaftes Design und Programmierung.

—————————–
Sprache
—————————–
Mitbringen.net ist derzeit komplett in Deutsch.
Technisch ist aber vorbereitet weitere Sprachen zu nutzen. Dazu müssen nur die Phrasen in der Übersetzungsdatei übersetzt werden und per minimaler Code-Anpassung oder abhängig von einer URL eine andere Sprache geladen werden. Jeder Text auf der Webseite kommt aus einer Sprach-Datei und wird von einem Translator geliefert, nur aben aktuell immer in deutsch.
Zusätzlich müsste noch das Hilfe-Video übersetzt werden und die Apps für mehr als eine Sprache veröffentllicht werden.

—————————–
Technik
—————————–
Das technische Grundgerüst, ebenso wie das Layout (angelehnt an das vom Nutzer bekannte und akzeptierte “Material Design”) sind 2016/2017 von Grund auf neu programmiert wurden und entsprechen modernen Programmierstandards. Da ich hauptberuflich Webentwickler bin verfügte ich bei der Programmierung über die entsprechenden Kenntnisse.
Die Webseite basiert auf PHP 7 und MySQL. Das Frontend auf HTML5 und etwas Javascript. Weder PHP- noch Javascript-Seitig werden Frameworks wie jQuery, Symfony, Zend o.ä. verwendet. Dies hat den Vorteil das bekannte Sicherheitslücken der großen Frameworks nicht auf diese Seite angewandt werden können.

Der Push Service, welcher Notifikationen über Aktionen an den Listen gleichermaßen per Websockets an Browser, per APNS an iOS Geräte und per GCM an Android Geräte verteilt, basiert ebenfalls auf PHP 7 und läuft als Daemon auf dem Server.
Zusätzlich sind diverse Cronjobs im Einsatz welche für den Versand von Abo-Mails (Neuigkeiten auf den Listen) per E-Mail und Facebook sorgen und die Datenbank sauber halten.

Für maximale Performance der Seite wird noch ein Redis Cache benutzt.
Der Webserver sollte auf einem Linux-System basieren, andererseits sind Anpassungen am Code notwendig.
Der Server muss beim aktuellen Besucheraufkommen nicht allzu leistungsfähig sein. Ich verwende einen virtuellen Server für 16,99 pro Monat der aber noch andere Projekte hostet.

Die Apps für iOS und Android nutzen das Apache Cordova Framework. Änderungen müssen daher nur auf der Webseite implementiert werden. Per Script werden die Apps neu erstellt und können in den Stores hochgeladen werden.

—————————–
Performance
—————————–
In 2017 erzielte die Webseite in den schlechtesten Zeiten mindestens 300 Besuche pro Tag. Zu ereignisreichen Zeiten (Weihnachten, Ostern, Fussball-WM, Ferien..) liegen die Besuche in letzter Zeit bei bis über 800 am Tag. Mit Besuchen sind keine Pageviews sondern echte, eindeutige Besucher gemeint!
Die App ist auf über 500 Android Geräten und auf über 180 iOS Geräten installiert. Dazu muss man sagen, dass die App vor der Runderneuerung des Projekts in 2017 einfach nur Schrott war, und die neue App nun bereits häufiger installiert wird.

Aktuell besteht die einzige Einnahmequelle in Amazon Partnerlinks, welche eingeblendet werden, wenn sich jemand als Mitbringer für etwas eintragen will. Die Amazon Links führen dann zu Produkten die zum mitgebrachten Ding passen.
Diese Partnerlinks sind so dezent wie möglich gehalten – sie werden nur angezeigt wenn der Bildschirm genügend Platz bietet, und nur wenn sie schnell genug geladen werden können.

In den angehängten Grafiken sehen Sie die Performance seit Anfang 2017 laut Google Analytics (der erste Screenshot umfasst die Mobile Webseite (ohne App Nutzung!), der zweite die Desktop Version). Die dritte Grafik ist ein Screenshot der OpenSource Analytic Sofware “Piwik”. Mit der Umstellung der Webseite erfolgte auch die Umstellung Piwik – nun NICHT mehr getrennt nach Desktop und Mobile.

—————————–
Potential
—————————–
Die Liste ist seit 2011 bewährt, wird gerne von Schulen (Lehrern) und Kindergärten benutzt. Sie hat seitdem einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht und auch bei Google steht mitbringen.net bei vielen entsprechenden Suchanfragen auf Platz 1.
Die deutsche Presseagentur hat vor ein paar Jahren einen Artikel über mitbringen.net herrausgebracht (Beispiel: http://www.wz.de/home/multimedia/surf-tipps/mitbringlisten-fuer-partys-online-organisieren-1.856702) was die Relevanz in Suchmaschinen drastisch erhöhte.

Dadurch dass aktuell auf der Webseite kaum Affiliate und keinerlei Werbung eingesetzt wird ist hier noch Luft nach oben. Zudem könnte die Webseite noch mehr Features bieten wie z.B. einen Bereich “Nach der Party” wo Fotos und Videos getauscht werden – das müsste man noch programmieren. Somit ließe sich die Webseite zu einem kleineren sozialen Netzwerk ausbauen.

—————————–
Aufwände
—————————–
Die Aufwände sind gering. Es sind lediglich Benutzer-Anfragen zu beantworten. Die sind meist recht einfach zu beantwortende Fragen, oder Aktionen (z.B. zurücksetzten des Passwortes) welche schnell Routine werden und z.T. auch mal irgendwann automatisch gelöst werden könnten.
Sollte technisch etwas nicht rund laufen verschickt das System entsprechende E-Mails an den Administrator.

Als finanzielle Aufwände fallen nur die Serverkosten (derzeit 16,99€ / Monat), die jährlichen Domainkosten (je nach Provider ab 6€ / Jahr) sowie die jährliche Apple Entwicklerlizenz (99€ / Jahr) an.

—————————–
Rechtliches
—————————–
Ich bin Kleinunternehmer und betreibe dieses Projekt als Einzelperson.
Die Software wurde zum größten Teil von mir geschrieben. Es wird vereinzelt OpenSource Software eingesetzt.

—————————–
Umfang des Angebots
—————————–
Das Angebot umfasst die komplette Webseite (Source-Code), die Daten aus der Datenbank sowie die Domain mitbringen.net. Zudem gehören die iOS und Android App zum Angebot welche dann auf den Käufer übertragen werden.
Also alles was zum Betrieb der Seite nötig ist.

—————————–
Warum verkaufe ich?
—————————–
Ich benötige Kapital für ein neues Projekt (welches absolut nichts mit diesem zu tun hat).

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Mitbringen.net können Sie kostenfrei ausprobieren und sich von der Handhabe und er Geschwindigkeit überzeugen.

Projektinhalte:

Projektpotenziale:

Projektkosten:

Eingesetzte Technologien:

Weitere Leistungen:

Projekt anfragen

Wie findest du das?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen