Wir alle kennen sie – die gefürchtete Schreibblockade, der schlimmste Albtraum eines freiberuflichen Bloggers.

In einer Minute fließen die Ideen förmlich aus Deinen Fingerspitzen und in der nächsten Minute…nichts, nada. Du starrst auf den blinkenden Cursor, und Deine Worte sind einfach weg.

Was kannst Du nun tun?

Das Problem zu ignorieren ist bei einer echten Schreibblockade keine Lösung. Wenn Du das Gefühl hast, nicht mehr weiterzukommen, dann versuche diese drei Tipps und mach der Blockade Beine!

Nutze aufmunternde Worte

Schreibblockaden führen zu allerlei Unsicherheiten. Gedanken wie „Ich kann nicht schreiben“ oder „Ich werde nie Erfolg haben“ sind nicht ungewöhnlich. Wenn Du auf diese negativen Gedanken hörst, hast Du verloren.

Wenn wir negative Dinge sagen oder denken, trainieren wir es uns an, diese Gedanken für wahr zu halten. Trainiere deshalb besser, das Gegenteil zu glauben, indem Du positive Gedanken im Kopf behältst und sie laut aussprichst.

Hier sind ein paar Beispiele von Affirmationen, die Dir helfen, Schreibblockaden zu überwinden:

  • „Jeden Tag werde ich noch kreativer.“
  • „Ich bin ein guter Schriftsteller.“
  • „Worte und Ideen fließen mühelos aus mir heraus.“

Welche Affirmation Du auch wählst, sprich in der Gegenwart, sei präzise und wiederhole sie oft, bis Deine Blogging-Ideen wieder fließen.

Brich aus dem Gefängnis aus

Den eigenen Zeitplan bestimmen zu können ist etwas vom Besten im Leben eines freiberuflichen Bloggers. Kein Druck und Stress von 09.00 bis 17.00 Uhr, keine überfüllte U-Bahn während den Stoßzeiten, kein Chef, der nichts als Überstunden fordert.

Jetzt sind wir die Chefs. Und als Chefs tragen wir viel Verantwortung auf unseren Schultern. Es liegt an uns, Kunden zu finden, Termine einzuhalten und die Rechnungen pünktlich zu bezahlen.

Auch müssen wir selbst merken, wenn wir uns besser eine Pause gönnten. Wenn Du bei einer Idee oder einem Projekt nicht weiterkommst, hilft es nicht, sitzen zu bleiben. Verlasse Deinen Schreibtisch und geh raus oder bleib drinnen und spiel bei Casino777 Online Roulette – Hauptsache, Du machst etwas Anderes.

Im Freien zu sein tut Deinem Körper und Geist gut. Schon ein kleiner Spaziergang im Wald oder um den Block kann Wunder bewirken. Wenn Du nicht mehr an das Problem denkst, wirst Du vielleicht genau dann feststellen, dass Du vor Inspiration sprudelst, wenn Du es am wenigsten erwartest.

Befreie Dich, um den Kampf gegen die Zeit zu gewinnen

Gewiss lassen sich diese Tipps gut in den Alltag integrieren, aber was ist, wenn sich eine Deadline anbahnt und Du unter Termindruck stehst?

Wenn Dir die Zeit davonrennt, lass Deinen Perfektionismus hinter Dir und schreibe einfach drauf los. Egal wie schlecht, beginne mit der Eingabe von Wörtern und höre nicht auf, bis Du etwas vor Dir hast. Wenn Du Deinen inneren Kritiker zum Schweigen bringst und Du Dir erlaubst, ohne Urteilsbildung zu schreiben, ist es viel einfacher, Worte zu produzieren. Und sobald Du etwas aufgeschrieben hast, kannst Du es dann immer noch verbessern, wenn Du dazu die übrigbleibende Zeit nutzt.

Bei einer fixen Deadline ist es immer noch besser, etwas Unvollkommenes abzuliefern als überhaupt nichts. Und wahrscheinlich schreibst Du sowieso viel besser, als Du es Dir selbst zugestehst.

Denke daran – die Schreibblockade dauert nicht ewig. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Schreibblockade loszuwerden. Wenn Du lernst, sie zu überwinden, wirst Du zu noch mehr Kreativität, Produktivität und einem erfüllten Arbeitsleben kommen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen