Facility-Services, WKS, Lost&Found Fundservice, Besucherverwaltung, Dienstübergabe uvm. SaaS für Immobilien-Verwalter, Security, Lost&Found, Leitstellen, Alarmzentralen -> Eigentumserwerb

Preis: 4.900,00 Euro (VHB)

Projekt anfragen

Beschreibung:

Da ich eine Neuorientierung plane, möchte ich mein Webprojekt ‘Facility-Services Basics SaaS Eigentumserwerb’ verkaufen.

Es handelt sich um eine Webseite im Bereich Immobilien / Facility Management und für Sicherheits-, Security-Unternehmen. Das Projekt wurde im 08-2021 gegründet und ist unter https://facility-services.at zu erreichen.

Die Software as a Service ist vorrangig für Kunden in der Security-Branche (Wächterkontrollsystem, Lagebild-Erfassung, …) und im Immobilienmanagement ausgelegt, manche haben jedoch allgemeinen Charakter und können in allen KMU zum Einsatz kommen (z.B. Bewerbungsmanagement). Eine von diesem SaaS unabhängige Stand-Alone-Lösung läuft im Intranet eines österreichweit tätigen Sicherheitsunternehmens on premise, d.h. die Anwendungsfälle sind von realen Use-Cases abgeleitet und haben Praxisbezug. Die hier angebotene SaaS-Lösung beinhaltet folgende Subsysteme: -> Online Wächterkontrollsystem (OWKS) mit NFC-Rundgangerfassung und zusätzlicher GPS-Speicherung, QR-Code Reader, Arbeitsaufträge, Meldungserfassung mit Fotoaufnahme -> Leitstellen-Meldungserfassung zur Generierung eines Lagebildes (z.B. für die Sicherheitslage, Reinigungslage, …) -> Dienstübergabe -> Sicherheitscheck -> Besuchermanagement -> Fundservice / Lost & Found -> Bewerbungsmanagement -> Fahrtenbuch -> eLearning bzw. eTraining -> Checkliste für diverse Anwendungsmöglichkeiten wie Sicherheitskontrollen, Reinigungskontrollen, … Die Software ist gut strukturiert und innerhalb kürzester Zeit (1-2 Wochen) von einem anderen IT-Entwickler(-Team) weiterentwickelt werden. Es ist möglich, diese sowohl im eigenen Unternehmen einzusetzen als auch den Grundgedanken weiter zu verfolgen, nämlich als SaaS anderen Unternehmen anzubieten. In beiden Fällen erspart man sich viele Ressourcen (Zeit, Kosten, Personaleinsatz) um dies nicht von der grünen Wiese weg selbst entwickeln lassen zu müssen. Kostenpunkt einer gleichwertigen Entwicklung im oberen 5-stelligen bis unteren 6-stelligen Bereich, Bindung einiger MA an das Projekt und rund 6 Monate Entwicklung bis zum Go-Live. Hier kann man eine schnelle und sinnvolle Abkürzung nehmen mit der Übernahme dieser SaaS-Lösung. Folgen Sie dem Link https://facility-services.at/ für mehr Informationen. Für weitere Fragen stehe ich gerne bereit.

Projektinhalte:

Projektpotenziale:

Projektkosten:

Eingesetzte Technologien:

Weitere Leistungen:

Projekt anfragen

Diese Anzeige wurde vom Nutzer: Thomas Klaschka am 12-11-2022 eingestellt. Projektify übernimmt für den Inhalt der Anzeige keine Haftung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen